Venus

Wichtige Daten

Mittlere Entfernung von der Sonne: 108,2 Millionen Kilometer Durchmesser am Äquator: 12000 Kilometer

Oberfläche: 0,902 (90,2 %) der Oberfläche der Erde Volumen: 0,866 (86,6 %) des Volumens der Erde Masse: 0,815 (St,5 %) der Masse der Erde Mittlere Oberflächentemperatur: 462 °C

Die Venus ist, von der Sonne aus gerechnet, der zweite Planet.

Die Venus rotiert langsam um ihre Achse - einmal in 243 Erdtagen.

Die Venus umkreist die Sonne einmal in 225 Erdtagen. Sie »überholt« auf ihrer Umlaufbahn die Erde alle 584 Tage.

< Erde (Größenvergleich)

Merkmale

Die Venus ist nur wenig kleiner als die Erde und kommt uns auf ihrer Umlaufbahn näher als jeder andere Planet. Sie ist zu bestimmten Zeiten am Nachthimmel das zweithellste Objekt nach dem Mond. Die Venus ist ein Gesteinsplanet, der von einer sehr dicken und dichten Atmosphäre umgeben ist, die vor allem aus Kohlendioxid und Tröpfchen aus Schwefelsäure besteht. Diese Atmosphäre reflektiert das Licht, sodass die Venus von der Erde aus leicht zu sehen ist.

Die Atmosphäre der Venus ist durch einen starken Treibhauseffekt geprägt. Die Wärme an der Oberfläche des Planeten kann nicht in den

Weltraum entweichen, sodass die Venus der heißeste Planet des Sonnensystems ist. Der Atmosphärendruck ist enorm - über 90-mal so hoch wie auf der Erde. Es gibt auf der Venus kein Leben und kein Wasser.

Raumsonden haben entdeckt, dass der Großteil der Venus von vulkanischen Ebenen bedeckt ist. Es gibt zwei Hochlandgebiete, die Kontinenten ähneln: einer auf der Nordhalbkugel und einer knapp südlich des Äquators.

Ein ungewöhnliches Merkmal ist, dass die Venus »rückläufig« oder »retrograd« rotiert: von oben bzw. Norden aus gesehen im Uhrzeigersinn. Die meisten Planeten rotieren »prograd« gegen den Uhrzeigersinn, also in der gleichen Richtung wie die Umlaufbahnen aller Planeten um die Sonne.

Die Venus war der erste Planet, der von einer Raumsonde (Mariner 2) besucht wurde, und der erste Himmelskörper, auf dem eine Raumsonde landete (Venera 7).

 
Quelle
< Zurück   INHALT   Quelle   Weiter >