Ein Euro an Christi Geburt – was ist der heute wert?

Es ist ein reines Gedankenexperiment - mit einer ernsten Erkenntnis. Angenommen, Sie hätten bei Christi Geburt, also vor ca. 2000 Jahren, einen Euro angelegt. Ich weiß: Damals haben Sie noch nicht gelebt, und Ihre Ahnenreihe lässt sich so weit nicht zurückverfolgen. Außerdem gab es keine Euros. Und erst recht noch keine Banken im heutigen Sinne. Aber es ist ja nur ein Gedankenexperiment: Also, Sie legen vor 2000 Jahren einen Euro an, zu einem langweiligen Zinssatz von, sagen wir, 2 %.

Im ersten Jahr vermehrt sich der Euro um 2 Cent, so dass Sie am Ende des ersten Jahres einen Euro und 2 Cent haben. Im zweiten Jahr wird nicht nur der eine Euro verzinst, sondern auch die 2 Cent Zinsen aus dem ersten Jahr. Sie erhalten also nicht nur 2 Cent Zinsen, sondern 2,04 Cent.

Wenn Sie meinen, darauf kommt’s nicht an, dann täuschen Sie sich; denn genau darauf kommt es an. Mit jedem Jahr wird der Betrag, von dem die Zinsen berechnet werden, größer. Zugegeben, am Anfang ist die Zunahme kaum zu erkennen. Nach zehn Jahren haben Sie erst einen Euro und 22 Cent. Aber nach hundert Jahren sind es schon 7 Euro 24. Damit können Sie auch noch keine großen Sprünge machen, aber Sie merken schon: Da steckt noch Potenzial drin! Nach 200 Jahren sind es schon 52 Euro, nach 300 sind es 380 Euro, und dann geht es erst richtig los.

Nach 500 Jahren haben Sie schon knapp 20.000 Euro, nach 700 Jahren eine Million, nach 1000 Jahren fast 400 Millionen, nach 1500 Jahren, also zu Zeiten von Kolumbus und Gutenberg, 8 Billionen Euro, und spätestens jetzt würde sich auch der Finanzminister für Ihr Vermögen interessieren. Und heute, nach 2000 Jahren, wären aus dem einen Euro sage und schreibe 158 Billiarden Euro geworden.

Zu berechnen ist das alles einfach: Nach x Jahren hat sich das Grundkapital bei einem Zinssatz von 2 % um den Faktor 1,02 hoch x vermehrt - aber glauben kann man es nicht.

Übrigens: Das Gleiche passiert mit Schulden: Wenn Sie bei Christi Geburt einen Euro Schulden aufgenommen hätten und Ihre Zinsen nie beglichen hätten, dann säßen Sie heute auf einem Schuldenberg von vielen Billiarden Euro!

 
Quelle
< Zurück   INHALT   Quelle   Weiter >