Das Einzeltestament

Welchen Inhalt kann ein Testament haben?

Der Testierende kann in seinem Testament folgende Anordnungen treffen:

■ Einsetzung einer oder mehrerer Personen als Erben

■ Enterbung einzelner Personen

■ Bestimmung eines Ersatzerben

■ zeitlich befristete Einsetzung einer Person als Vorerben

■ Zuwendung einzelner Gegenstände als Vermächtnis

■ Auflagen für den Erben oder Vermächtnisnehmer

■ Teilungsanordnungen für die Nachlassteilung unter Miterben

■ Auseinandersetzungsverbote unter Miterben

■ Ausgleichungsbestimmungen für die Nachlassteilung

■ Pflichtteilsentziehung

■ Anfechtungsverzicht

■ Bestimmung eines Testamentsvollstreckers zur

Auseinandersetzung oder Verwaltung des Nachlasses

■ familienrechtliche Anordnungen

■ Wiederverheiratungsklausel

■ Pflichtteilsklauseln

■ Klauseln, wonach Erbstreitigkeiten vor einem Schiedsgericht auszutragen sind

Bei einem gemeinschaftlichen Testament können die Testierenden zusätzlich folgende Anordnungen treffen:

■ Bindungswirkung oder Abänderungsvorbehalt

■ Regelungen für den Scheidungsfall

 
Quelle
< Zurück   INHALT   Quelle   Weiter >