Menü
Start
Anmelden / Registrieren
Suche
 
Start arrow Philosophie arrow Das Thema als Brücke zum Leser
Weiter >
Das Thema als Brücke zum Leser - Alfonsina Scarinzi


Jahr 2016



Vorwort und Danksagung1 Einleitung1.1 Das Thema als Stiefkind der Literaturwissenschaft1.2 Zum Stand der Forschung: Literaturund Kognitionswissenschaften1.2.1 ‚Ausleihe-Mentalität' und ‚Präzisierung-Mentalität'1.3 Zielsetzung: Wege und Umwege zu den Themen der Literatur1.3.1 Zu meiner Hauptthese1.4 Zum Aufbau dieser Studie2 Zur außerliterarischen Natur des Themas2.1 Themen und Kognition2.1.1 Zum dualistischen emotivistischen Ansatz3 Das Thema als Wissensstruktur mit und ohne Repräsentation3.1 Wissensschemata und TOPs im Verstehensprozess3.2 Zu den thematischen Inferenzen3.3 Thematische Skalierbarkeit und Manifestness3.4 Überlegungen zu Kognition und Themen ohne Repräsentation3.5 Fazit4 Themen, anthropologische Konstanten, Außergewöhnliches4.1 Themen, abstrakte Begriffe und Wissensdomänen4.1.1 Universalien, kulturelle Schemata und Themen4.1.2 Hauptthemen, Nebenthemen und situativer Bestimmungsfaktor4.2 Interessenerregung und Bedeutungsmaximierung4.3 Fazit5 Thematische Bedeutung, Emotionen, moralische Bewertung5.1 Zum Begriff ‚thematische Bedeutung fiktionaler Texte'5.2 Zur kognitiven Abschottung fiktionaler Informationen5.3 (Verkörperte) thematische Bedeutung und Emotionen5.3.1 Emotionen als mehrschichtiger Prozess5.4 Emotionen bei der thematischen Bewertung5.5 Emotionen und Enaktivismus5.6 Fazit6 Über die poetische Funktion der Sprache hinaus: Literarizität und Kognition6.1 Texte, formale Eigenschaften und kognitive Prozesse6.1.1 Zur Erweiterung des etablierten Literarizitätsbegriffes6.2 Literarizität und Schematheorie: Cook, Semino und Shklovsky6.3 Zu einem dreistufigen Modell der Literarizität6.4 Literarizität und verkörperte Kognition6.4.1 Enaktive Themen: Was für ein Ansatz für Thematics?6.5 Fazit7 Ästhetisch, literarisch und andere rätselhafte Bestimmungen7.1 Deweys ästhetische Erfahrung und Verkörperung7.2 Expressive enactment und verkörperte ästhetische Erfahrung7.2.1 Einige antidualistische Überlegungen7.3 Fazit8 SchlussbetrachtungenLiteraturverzeichnis
 
Fehler gefunden? Bitte markieren Sie das Wort und drücken Sie die Umschalttaste + Eingabetaste  
Weiter >
 
Fachgebiet
Betriebswirtschaft & Management
Erziehungswissenschaft & Sprachen
Geographie
Informatik
Kultur
Lebensmittelwissenschaft & Ernährung
Marketing
Maschinenbau
Medien und Kommunikationswissenschaft
Medizin
Ökonomik
Pädagogik
Philosophie
Politikwissenschaft
Psychologie
Rechtswissenschaft
Sozialwissenschaften
Statistik
Finanzen
Umweltwissenschaften