Menü
Start
Anmelden / Registrieren
Suche
 
Start arrow Psychologie arrow Psychische störungen bei jugendlichen
Weiter >
Psychische störungen bei jugendlichen - Wolfgang Lenhard


Jahr 2016



EinleitungI. Phänomene im Kontext digitalen Vedien1. Wie beeinflusst die leichte Verfügbarkeit sexueller Medieninhalte die Entwicklung Jugendlicher?1.1 Einleitung1.2 Interview mit Frau Prof. Dr. Barbara Krahé an der Universität PotsdamLiteratur2. Wie gefährlich sind gewalthaltige Computerspiele?2.1 Einleitung2.2 Interview mit Herrn Dr. Robert Busching an der Universität PotsdamLiteratur3. Lässt sich eine Computerspiel- oder Internetabhängigkeit mit stoffgebundenen Abhängigkeiten vergleichen?3.1 Einleitung3.2 Interview mit Herrn Dr. Florian Rehbein am Kriminologischen Forschungsinstitut NiedersachsenLiteratur4. „Immer online, immer allein?“– Zu den Auswirkungen des digitalen Wandels4.1 Einleitung4.2 Interview mit Prof. Dr. Markus Appel, Institut für Kommunikationspsychologie und Medienpädagogik an der Universität Koblenz-LandauLiteraturII. Externalisierendes und aggressive Verhalten5. Stell dir vor, du wirst schikaniert, und keener schaut hin – Alte und neue Fragen an die Mobbingforschung5.1 Einleitung5.2.Interview mit Frau Prof. Dr. Mechthild Schäfer und Herrn Manuel Stoiber an der Ludwig-Maximilians-Universität MünchenLiteratur6. Ist ADHS eine Modediagnose? Haben Aufmerksamkeits- probleme und Hyperaktivität zugenommen?6.1 Einleitung6.2 Interview mit Frau Prof. Dr. Christina Schwenck an der Universität GießenLiteratur7. Jugendliche Extremtäter und U-Bahn-Schläger – Wann und warum begehen Jugendliche Gewalttaten?7.1 Einleitung7.2 Interview mit Herrn Dr. Dirk Baier, stellvertretender Direktor des Kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen e. V., HannoverLiteratur8. Lassen sich schwere schulische Gewalttaten frühzeitig erkennen und verhindern?8.1 Einleitung8.2 Interview mit Frau Prof. Dr. Rebecca Bondü, Universität PotsdamLiteraturIII. Substanrmissbrauch und selbstverletrendes Vernalten9. Warum verletzen sich Jugendliche selbst, und wie veränderte sich die Selbstverletzungsrate in den letzten Jahrzehnten?9.1 Einleitung9.2 Interview mit Prof. Dr. med. Romuald Brunner, Klinik für Kinderund Jugendpsychiatrie, Universitätsklinikum HeidelbergLiteratur10. Binge Drinking unter Jugendlichen: Wie drängend ist das Problem?10.1 Einleitung10.2 Interview mit Frau PD. Dr. Carolin Donath, Universitätsklinikum ErlangenLiteratur
 
Fehler gefunden? Bitte markieren Sie das Wort und drücken Sie die Umschalttaste + Eingabetaste  
Weiter >
 
Fachgebiet
Betriebswirtschaft & Management
Erziehungswissenschaft & Sprachen
Geographie
Informatik
Kultur
Lebensmittelwissenschaft & Ernährung
Marketing
Maschinenbau
Medien und Kommunikationswissenschaft
Medizin
Ökonomik
Pädagogik
Philosophie
Politikwissenschaft
Psychologie
Rechtswissenschaft
Sozialwissenschaften
Statistik
Finanzen
Umweltwissenschaften