< Zurück   INHALT   Weiter >

Literatur

Literatur-Empfehlungen

Bei den folgenden Literaturempfehlungen handelt es sich entweder um Lehrbücher oder um empirische Studien. Die Lehrbücher konzentrieren sich auf eine Methode der Datenerhebung, können daher eher ins Detail gehen, sind aber dennoch auch für Einsteiger geschrieben. Anhand der empirischen Studien können Sie den Einsatz der unterschiedlichen Methoden in der wissenschaftlichen Forschung nachvollziehen und diese möglicherweise auch als „Vorlage“ für eigene Forschungsprojekte nutzen.

Qualitative vs. quantitative Herangehensweise

Fahr, A. (Hrsg.). (2011). Zählen oder Verstehen? Diskussion um die Verwendung quantitativer und qualitativer Methoden in der empirischen Kommunikationswissenschaft. Köln: von Halem. [Sammelband zu Unterschieden und Gemeinsamkeiten sowie Einsatzmöglichkeiten beider Herangehensweisen]

Meyen, M., Löblich, M., Pfaff-Rüdiger, S., & Riesmeyer, C. (2011). Qualitative Forschung in der Kommunikationswissenschaft. Eine praxisorientierte Einführung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. [Lehrbuch]

Pfaff-Rüdiger, S. (2011). Lesemotivation und Lesestrategien. Der subjektive Sinn des Bücherlesens für10bis 14-Jährige. Münster: LIT-Verlag. [Beispiel-Studie, in der beide Verfahren vergleichend eingesetzt werden]

Befragung

Doedens, S. (2010). Flanieren im Internet. Surfstile und Surfstrategien junger Internetnutzer. Baden-Baden: Nomos. [Beispiel-Studie Online-Befragung]

Huck, I. (2009). Wahrnehmungen und Wahrnehmungsphänomene im Agenda-Setting-Prozess. Baden-Baden: Nomos. [Beispiel-Studie quantitative Befragung; Verknüpfung der Befragungsdaten mit einer Inhaltsanalyse der Medienberichterstattung]

Noelle-Neumann, E., & Petersen, T. (42005). Alle, nicht jeder. Einführung in die Methoden der Demoskopie. Berlin: Springer. [Einführender Überblick]

Rössler, P. (2011). Skalenhandbuch Kommunikationswissenschaft. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. [Sammlung deutschsprachiger Skalen zur Operationalisierung unterschiedlicher Konstrukte]

Schnell, R. (2012). Survey-Interviews. Methoden standardisierter Befragungen. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. [Lehrbuch]

Scholl, A. (22009). Die Befragung. Konstanz: UVK. [Lehrbuch]

Inhaltsanalyse

Früh, W. (72011). Inhaltsanalyse. Theorie und Praxis. Konstanz: UVK. [Lehrbuch] Kepplinger, H. M. (22000). Die Demontage der Politik in der Informationsgesellschaft. Frei-

burg: Alber. [Beispiel-Studie]

Rössler, P. (22010). Inhaltsanalyse. Konstanz: UVK. [Lehrbuch]

Scharkow, M. (2012). Automatische Inhaltsanalyse und maschinelles Lernen. Berlin: epubli. [Darstellung und Anwendung der automatisierten Inhaltsanalyse]

 
< Zurück   INHALT   Weiter >