< Zurück   INHALT   Weiter >

Literatur

Arbeiter, U . (2013) . Achtbis dreizehnjährige: Wir sind doch keine Babys mehr! Schriftenreihe Medienkompetenz. Stuttgart: ajs .

BfG (2014) . Drogen- und Suchtbericht 2014 . Hrsg . von der Drogenbeauftragten der Bundesregierung, Bundesministerium für Gesundheit . www .drogenbeauftragte .de/ fileadmin/dateien-dba/Presse/Downloads/Drogen-_und_Suchtbericht_2014_Gesamt_ WEB_07 .pdf . Zugegriffen: 15 . Januar 2015 .

BITKOM (2012). Social Media in deutschen Unternehmen. bitkom.org/files/ documents/Social_Media_in_deutschen_Unternehmen .pdf . Zugegriffen: 9 . Januar 2015 . BITKOM (2013) . Einsatz und Potenziale von Social Business für ITK-Unternehmen . bitkom.org/files/documents/Studie_SocialBusiness_Potenziale.pdf. Zugegriffen:

15 . Januar 2015 .

BMEL (2009) . Umfrage zu Haltung und Ausmaß der Internetnutzung von Unternehmen zur Vorauswahl bei Personalentscheidungen . www .bmel .de/SharedDocs/Downloads/ Verbraucherschutz/InternetnutzungVorauswahlPersonalentscheidungen .pdf?__blob=publicationFile . Zugegriffen: 23 . September 2014 .

Bravo (2009) . Bravo Dr .-Sommer-Studie . Liebe! Körper! Sexualität! . www .bauermedia .de/uploads/me-dia/BRAVO_DrSommerStudie2009_Sperrfrist_2009-05-12_gr .pdf . Zugegriffen: 15 . Januar 2015 .

Breiter, A ., Welling, S ., Stolpmann, B . E . (2010) . Medienkompetenz in der Schule . Integration von Medien in den weiterführenden Schulen in Nordrhein-Westfalen . Schriftenreihe Medienforschung der LfM, Band 64 . Berlin: Vistas Verlag .

Brown, V . R ., Vaughn, E . D . (2011) . The writing on the (Facebook) wall: The use of social networking sites in hiring decisions . Journal of Business and Psychology 26 (2) (2011), 219-225 .

Bundschuh, A . (1999) . Fernsehen und Jugendschutz in Europa – Eine Politikfeldanalyse zum Verhältnis von staatlicher Regulierung und Selbstkontrolle . Baden-Baden: Nomos Verlagsgesellschaft .

BZgA (2012). Die Drogenaffinität Jugendlicher in der Bundesrepublik Deutschland 2011. Der Konsum von Alkohol, Tabak und illegalen Drogen: aktuelle Verbreitung und Trends . Hrsg . von Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung . drogenbeauftragte .de/ fileadmin/dateien-dba/Presse/Pressemitteilungen/Pressemitteilungen_2012/Drogenaffinitaetsstudie_BZgA_2011 .pdf . Zugegriffen: 15 . Januar 2015 .

Diestelberg, M . (2008): Arbeitgeber überprüfen Bewerber bei StudiVZ & Co . winfu- ture .de/news,42241 .html . Zugegriffen: 23 . Juli 2012 .

Döring, N . (2012) . Erotischer Fotoaustausch unter Jugendlichen: Verbreitung, Funktionen und Folgen des Sexting . Zeitschrift für Sexualforschung 25, S . 4-25 .

Fawzi, N . (2009) . Cyber-Mobbing. Ursachen und Auswirkungen von Mobbing im Internet . Nomos, Baden-Baden .

FIM-Studie (2011): FIM-Studie 2011 . Familie, Interaktion & Medien . Untersuchung zur Kommunikation und Mediennutzung in Familien . Stuttgart: MPFS . www .mpfs .de/ fileadmin/FIM/FIM2011.pdf. Zugegriffen: 23. Januar 2015.

Friedrichs, H ., Gross, F . von, Herde, K ., Sander, U . 2014 (a) . Habitusformen von Eltern im Kontext der Computerspielnutzung ihrer Kinder . In: Medienimpulse . Beiträge zur Medienpädagogik 6(3) . www .medienimpulse .at/articles/view/685 . Zugegriffen: 04 . Januar 2015 .

Friedrichs, H ., Gross, F . von, Herde, K ., Sander, U . 2014 (b) . Computerspielnutzung aus Elternsicht. Habitusformen im Kontext elterlicher Medienerziehung . In merz . Zeitschrift für Medienpädagogik . 58(5), 55–60 .

Ganguin, S ., Sander, U . (2008) . Identitätskonstruktionen in digitalen Welten . In Sander, U ., Gross von, F ., Hugger, K .U . (Hrsg .), Handbuch Medienpädagogik (S . 422-427) . Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften .

Gebel, C . (2011) . Neue Probleme lösen alte nicht ab . Anforderungen an den Jugendmedienschutz in Zeiten des Web 2 .0 . merz. medien + erziehung, Heft 01/2011, S . 42-44 .

Goehlnich, B ., Hönge, F ., Seifert, S . (2005): Die FSK und das Jugendschutzgesetz . In: tv diskurs 33, Heft 3/2005, 9 . Jg ., 44-49 . fsf .de/data/hefte/ausgabe/33/goelnich_hoenge_seifert044_tvd33 .pdf . Zugegriffen: 23 . September 2014 .

Gottberg, J . von (2013): Kulturelle Grenzen statt gesetzlicher Altersfreigaben . Gesetzliche Altersbeschränkungen sind im Internet nicht durchsetzbar . In H . Friedrichs, T . Junge, U . Sander (Hrsg .), Jugendmedienschutz in Deutschland (S . 339-344) . Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften .

Grashof, L ., Hilse, J . (2013): Kinder- und Jugendschutz bei Computerspielen . In Friedrichs, H ., Junge, T ., Sander U . (Hrsg .), Jugendmedienschutz in Deutschland (S . 147-156) . Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften .

Grimm, P ., Rhein, S ., Clausen-Muradian, E . (2008) . Gewalt im Web 2.0. Der Umgang Jugendlicher mit gewalthaltigen Inhalten und Cyber-Mobbing sowie die rechtliche Einordnung der Problematik . Schriftenreihe der NLM . Berlin: Vistas Verlag .

Grimm, P ., Rhein, S ., Müller, M . (2010) . Porno im Web 2.0. Die Bedeutung sexualisierter Web-Inhalte in der Lebenswelt von Jugendlichen . Schriftenreihe der NLM, Band 25 . Berlin: Vistas Verlag .

Groeben, N . (2004): Medienkompetenz . In Mangold, R ., Vorderer, P ., Bente, G . (Hrsg .),

Lehrbuch der Medienpsychologie (S . 27-50) . Göttingen: Hogrefe .

Hans-Bredow-Institut (2007): Analyse des Jugendmedienschutzsystems – Jugendschutzgesetz und Jugendmedienschutz-Staatsvertrag . Endbericht . www .hans-bredow-institut .de/webfm_send/104 . Zugegriffen: 23 . September 2014 .

Henning, C . (2015): Warum durch Phänomene wie YouNow die Vermittlung von Medienkompetenz immer wichtiger wird . Ein Beitrag aus medienethischer Sicht . In: Junge, T . (Hrsg .): Soziale Netzwerke im Diskurs . www .medien-im-diskurs .de . Zugegriffen 22 . April 2015 .

Hönge, F . (2013): Aus der Spruchpraxis: Aktuelles Beispiel von der FSK . In Friedrichs, H ., Junge, T ., Sander, U . (Hrsg .), Jugendmedienschutz in Deutschland (S . 131-138) . Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften .

Hoffmann, D . (2009): Schärfen oder trüben mediale Bilder von Körpern und Sexualität den Blick für das Sexuelle? In FORUM Sexualaufklärung und Familienplanung, Heft Nr . 1/2009, Schwerpunkt Medien (S . 10-14) . Köln: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung .

IFOK (2009): Social Media und Personalarbeit: Potenzial erkannt . Und genutzt? arbeitswelt-zweipunktnull.de/cms/fileadmin/webzweinull/pdf/IFOK_Pluspunkt_ SocialMedia_HR .pdf . Zugegriffen: 23 . September 2014 .

JIM-Studie (2014): JIM-Studie 2014 . Jugend, Information, (Multi-)Media . Basisuntersuchung zum Medienumgang 12bis 19-Jähriger . Stuttgart: MPFS . www .mpfs .de/ fileadmin/JIM-pdf14/JIM-Studie_2014.pdf. Zugegriffen 29. Januar 2015.

Junge, T ., Psyk, P . (2013): Das System der regulierten Selbstregulierung . In Friedrichs, H ., Junge, T ., Sander, U . (Hrsg .), Jugendmedienschutz in Deutschland (S . 83-104) . Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften .

Junge, T . (2013a): Jugendmedienschutz in der Bundesrepublik Deutschland (ab 1949) . In Friedrichs, H ., Junge, T ., Sander, U . (Hrsg .), Jugendmedienschutz in Deutschland (S . 4164) . Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften .

Junge, T . (2013b): Jugendmedienschutz und Medienerziehung im digitalen Zeitalter . Eine explorative Studie zur Rolle der Eltern .

Kammerl, R ., Hirschhäuser, L ., Rosenkranz, M ., Schwinge, C ., Hein, S ., Wartberg, L ., Petersen, K . U . (2012): EXIF – Exzessive Internetnutzung in Familien . Zusammenhänge zwischen der exzessiven Computer- und Internetnutzung Jugendlicher und dem (medien-) erzieherischen Handeln in den Familien . www .bmfsfj .de/RedaktionBMFSFJ/Broschuerenstelle/Pdf-Anlagen/EXIF-Exzessive-Internetnutzung-in-Familien,property=pdf

,bereich=bmfsfj,sprache=de,rwb=true .pdf . Zugegriffen: 23 . September 2014 .

Katzer, C . (2014): Cybermobbing – Wenn das Internet zur W@ffe wird . Wiesbaden: Springer Spektrum .

KIM-Studie (2010): KIM-Studie 2010 . Kinder + Medien, Computer + Internet . Basisuntersuchung zum Medienumgang 6bis 13-Jähriger . Stuttgart: MPFS . www .mpfs .de/ fileadmin/KIM-pdf10/KIM2010.pdf. Zugegriffen: 23. Januar 2015.

KIM-Studie (2012): KIM-Studie 2012 . Kinder + Medien, Computer + Internet . Basisuntersuchung zum Medienumgang 6bis 13-Jähriger . Stuttgart: MPFS . www .mpfs .de/ fileadmin/KIM-pdf12/KIM_2012.pdf. Zugegriffen: 23. Januar 2015.

Krambrock, U . (1998): Computerspiel und jugendliche Nutzer. Hermeneutische Deutungsversuche des Adventure-Computerspiels und seiner jugendlichen Nutzer und Nutzerinnen . Frankfurt a .M .: Lang .

Mikos, L . (1999): Medienkompetenz als präventiver Jugendschutz . In Baacke, D ., Kornblum, S ., Lauffer, J ., Mikos, L ., Thiele, G . A . (Hrsg .), Handbuch Medien: Medienkompetenz . Modelle und Projekte (S . 56-61) . Bonn: Bundeszentrale für Politische Bildung .

Monssen-Engberding, E. (2011): Juristische Aspekte von Sexualität und Pornografie in den Medien . In KJM (Hrsg .), Zarte Bande versus Bondage: Positionen zum Jugendmedienschutz in einem sexualisierten Alltag. KJM-Schriftenreihe Band 3 (S . 69-86) . Berlin: Vistas Verlag .

PieschI, S., Porsch, T. (2014): Cybermobbing – mehr als „Ärgern im Internet“. In PieschI, S ., Porsch, T . (Hrsg .), Neue Medien und deren Schatten. Mediennutzung, Medienwirkung und Medienkompetenz (S . 133-158) . Göttingen u . a .: Hogrefe .

Quandt, T ., & Wimmer, J . (2009) . Online-Spieler in Deutschland 2007 . Befunde einer repräsentativen Befragungsstudie . In T . Quandt, J . Wimmer, J . Wolling (Hrsg .), Die Computerspieler. Studien zur Nutzung von Computergames (S . 169-192) . Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften .

Ring, W .-D ., Weigand, V . (2011): Damals Tutti Frutti, heute youporn: Mediale Bilder von Sexualität aus Jugendschutz-Perspektive . In KJM (Hrsg .), Zarte Bande versus Bondage: Positionen zum Jugendmedienschutz in einem sexualisierten Alltag. KJM-Schriftenreihe Band 3 (S . 11-34) . Berlin: Vistas Verlag .

Röhr-Sendlmeier, U . M ., Götze, I ., Stichel, R . (2008): Medienerziehung in der Familie . Regeln und Motive, Umfang und Auswirkungen der Nutzung von Computer, Fernseher und Videokonsole . Zeitschrift für Familienforschung, Heft 20 (2), S . 107–130 .

Röll, F . J . (2008): Von der Stärke schwacher Beziehungen – Kommunikationskultur und Gemeinschaftsbildung als Ausdruck von Identitätssuche . In Ertelt, J ., Röll, F . J . (Hrsg .), Web 2.0: Jugend online als pädagogische Herausforderung. Navigation durch die digitale Jugendkultur (S . 119-137) . München: Kopaed Verlag .

Sander, U . (2007): Medienkompetenz – eine Alternative zum Medienschutz? tv diskurs 40, Heft 2/2007, 11 . Jg ., S . 56-57 . fsf .de/data/hefte/ausgabe/40/sander056_tvd40 .pdf . Zugegriffen: 23 . September 2014 .

Six, U . (1990): Medien und Medienerziehung im Kindergarten: Kontroverse pädagogische Positionen . In: Deutsches Jugendinstitut (Hrsg .), Medienerziehung bei Vorschulkindern. Beiträge aus Finnland, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz und der Bundesrepublik Deutschland (S . 7-18) . München: DJI Verlag Deutsches Jugendinstitut .

Six, U ., Gimmler, R ., Vogel, I . (2002): Medienerziehung in der Familie . Hintergrundinformationen und Anregungen für medienpädagogische Elternarbeit . Hrsg . von Unabhängige Landesanstalt für das Rundfunkwesen (ULR) . www .ma-hsh .de/cms/upload/downloads/schriftreihen/band20 .pdf . Zugegriffen: 19 . Januar 15 .

Schmidt, J .-H ., Paus-Hasebrink, I ., Hasebrink, U . (Hrsg .) (2009): Heranwachsen mit dem Social Web . Zur Rolle von Web 2 .0-Angeboten im Alltag von Jugendlichen und jungen Erwachsenen. lfm-nrw.de/fileadmin/lfm-nrw/Forschung/LfM-Band-62.pdf. Zugegriffen: 23 .07 .2012 .

Schorb, B ., Kießling, M ., Würfel, M ., Keilhauer, J . (2010): Medienkonvergenz Monitoring Soziale Online-Netzwerke-Report 2010 . www .uni-leipzig .de/~umfmed/MeMo_ SON10 .pdf . Zugegriffen: 23 . September 2014 .

Slovensky, R ., Ross, W . H . (2012): Should human resource managers use social media to screen job applicants? Managerial and legal issues in the USA . info 14.1 (2012), 55-69 . Starke, K. (2010): Pornografie und Jugend – Jugend und Pornografie. media-

culture-online.de/fileadmin/bibliothek/starke_pornografie/starke_pornografie.pdf. Zugegriffen: 23 . September 2014 .

Steiner, O ., Goldoni, M . (2011): Medienkompetenz und medienerzieherisches Handeln von Eltern . Eine empirische Untersuchung bei Eltern von 10bis 17-jährigen Kindern in Basel-Stadt. elternet.ch/fileadmin/documents/Studie_Medienkompetenz_ und_medienerzieherisches_Handeln_von_Eltern_FHNW-HSA_2011 .pdf . Download: 23 . September 2014 .

Sticca, F ., Alsaker, F ., Perren, S . (2013): Always on: Cybermobbing in der modernen Gesellschaft . Familiendynamik, 38 . Jg ., Heft 3/2013, 230-237 .

Tulodziecki, G ., Herzig, B ., Grafe, S . (2010) . Medienbildung im Schule und Unterricht . Bad Heilbrunn: Klinkhardt .

Weinberg, T . (2012) . Social Media Marketing. Strategien für Twitter, Facebook & Co . Beijing [u . a .]: O'Reilly Verlag .

 
< Zurück   INHALT   Weiter >