Menü
Start
Anmelden / Registrieren
Suche
 
Start arrow Medien und Kommunikationswissenschaft arrow Kommunikationsmanagement von Clusterorganisationen
Weiter >
Kommunikationsmanagement von Clusterorganisationen - Bernd Hartmann


Jahr 2016



1 Einleitung1.1 Fallstudie zur Vororientierung1.2 Forschungsbeitrag1.3 Forschungsstand1.4 Aufbau dieser ArbeitTheoretischer ReferenzrahmenEmpirische UntersuchungTypenbildung, Fallstudien und Bewertung2 Organisationen und Kommunikation2.1 Organisationen2.1.1 Merkmale von OrganisationenOrganisationszieleOrganisationsmitgliedschaftOrganisationsstruktur2.1.2 Entstehung und Wandel von OrganisationenNeoinstitutionalistische OrganisationstheorieStrukturationstheorie als Erklärungsmodell für organisationalen WandelTheorieintegration von Neo-Institutionalismus und Strukturationstheorie2.2 Kommunikation2.2.1 Kommunikation als soziales Handeln2.2.2 Arenen der Kommunikation2.3 Organisationskommunikation2.3.1 Organisationskommunikation: Begriffsverständnisse2.3.2 Theorien der Organisationskommunikation2.3.3 Kommunikation als Managementaufgabe2.3.4 Theorien der integrierten Organisationskommunikation2.3.5 Kritik an Ansätzen des Kommunikationsmanagements2.3.6 Verknüpfung mit der Organisationssoziologie2.4 Schlussfolgerungen3 Cluster, Clusterpolitik und Clusterorganisationen3.1 Cluster3.1.1 Definition und Abgrenzung3.1.2 Clustertheoretische AnsätzeWirtschaftsgeographische NetzwerkansätzePolitikwissenschaftliche Netzwerkansätze3.1.3 Merkmale von Clusterentstehung und -wandel3.1.4 Entwicklungstendenzen des Clusterkonzepts3.2 Clusterpolitik3.2.1 Definition und Abgrenzung von Clusterpolitik3.2.2 Clusterpolitik auf verschiedenen politischen EbenenClusterpolitik auf EU-EbeneClusterpolitik auf nationaler EbeneClusterpolitik auf regionaler EbeneClusterpolitik auf kommunaler Ebene3.2.3 Merkmale von Clusterpolitik3.2.4 Entwicklungstendenzen der Clusterpolitik3.3 Clusterorganisationen3.3.1 Definition und Abgrenzung3.3.2 Spezifika von ClusterorganisationenOrganisationszieleOrganisationsmitgliedschaft3.3.3 Clustermanagement und KommunikationCluster Building. A Toolkit (Cluster Navigators 2001)Creating Smart Systems (Rosenfeld 2002)The Cluster Initiative Greenbook (Sölvell et al. 2003)A Practical Guide to Cluster Development (Ecotec 2004)CLOE Cluster Management Guide (CLoE 2006)Handbuch Clustermanagement (Scheer/von Zallinger 2007)Kompetenznetze initiieren und weiterentwickeln (Meier zu Köcker/Buhl 2008)Zusammenfassung: Kommunikation in Clustermanagement-Handbüchern4 Theoretischer Referenzrahmen5 Methodik der Untersuchung5.1 Untersuchungsdesign5.2 Das Untersuchungsinstrument Online-Survey5.3 Konstruktion des Fragebogens1. Fragekomplex: Fragen zu den organisatorischen Rahmenbedingungen der Clusterorganisation2. Fragekomplex: Fragen zur Organisationsstruktur der Kommunikationsfunktion3. Fragekomplex: Fragen zum Management der Kommunikationsfunktion4. Fragekomplex: Fragen zum Wandel der Kommunikationsfunktion im Zeitverlauf5. Fragekomplex: Daten zur Person5.4 Datenbasis5.4.1 Vorbemerkung zur Quellenlage5.4.2 Herkunft und Auswahl der Daten5.5 Charakteristika der ausgewählten Branchenkomplexe5.5.1 Kreativwirtschaft5.5.2 Automobilwirtschaft5.5.3 Gesundheitswirtschaft5.6 Verlauf der Befragung5.7 Datenauswertung6 Empirische Ergebnisse6.1 Strukturdaten der teilnehmenden OrganisationenBeteiligung nach BranchenHerkunftslandAlter der ClusterorganisationOrganisationstypGröße der ClusterregionMitgliederFinanzierungPersonalProfil der UmfrageteilnehmerDiskussion der Ergebnisse6.2 Analyse der Kommunikation von Clusterorganisationen6.2.1 Organisation der KommunikationsfunktionPersonal für KommunikationsaufgabenEinfluss von Cluster-Akteuren auf die KommunikationsstrategieEinfluss des Kommunikations-Europäische RegionenEinfluss des Komunikationsmanagers FinanzierungStrategieprozessStellenwertDiskussion der Ergebnisse6.2.2 Management der KommunikationsfunktionStakeholderZieleInstrumente der KommunikationDiskussion der Ergebnisse6.2.3 Wandel der Kommunikationsfunktion im ZeitverlaufWandel des BudgetsWandel der Bedeutung von StakeholdernWandel der Bedeutung von ZielenWandel der Bedeutung von InstrumentenProfessionalisierung der KommunikationDiskussion der Ergebnisse6.2.4 Herausforderungen des Kommunikationsmanagements1. Vielfalt der Stakeholderansprüche2. Unverständnis von außen (und innen)3. Budget4. Professionalisierung der Kommunikation5. Social Media6.3 Einflussfaktoren auf das Kommunikationsmanagement6.4 Typologie des Kommunikationsmanagements von Clusterorganisationen6.4.1 Typ 1 – Die IsoliertenDatenauswertungInterpretation der ErgebnisseFallstudie: Košice IT Valley6.4.2 Typ 2 – Die TransformiertenDatenauswertungInterpretation der ErgebnisseFallstudie: Cluster 55°6.4.3 Typ 3 – Die UnterstützerDatenauswertungInterpretation der ErgebnisseFallstudie: Automobilcluster Oberösterreich6.4.4 Typ 4 – Die TreiberDatenauswertungInterpretation der ErgebnisseFallstudie: BioM7 Zusammenfassung und Perspektiven7.1 Ertrag dieser Arbeit7.2 PerspektivenLiteraturverzeichnis
 
Fehler gefunden? Bitte markieren Sie das Wort und drücken Sie die Umschalttaste + Eingabetaste  
Weiter >
 
Fachgebiet
Betriebswirtschaft & Management
Erziehungswissenschaft & Sprachen
Geographie
Informatik
Kultur
Lebensmittelwissenschaft & Ernährung
Marketing
Maschinenbau
Medien und Kommunikationswissenschaft
Medizin
Ökonomik
Pädagogik
Philosophie
Politikwissenschaft
Psychologie
Rechtswissenschaft
Sozialwissenschaften
Statistik
Finanzen
Umweltwissenschaften