Sinnvolle internationale Zusammenarbeit

Unter die Subkategorie „sinnvolle internationale Zusammenarbeit“ fallen diejenigen Aussagen, die als positiven Aspekt der Globalisierung den Welthandel und die ökonomische Vernetzung benennen. Nicht unter diese Kategorie fallen Aussagen, die nur die individuellen Konsumvorteile in den Blick nehmen. Alle Aussagen sprechen die Dimension der globalen Vernetzung als etwas Positives an. Zwei der fünf Aussagen beziehen sich dabei nicht die Dimension der Internationalisierung der Produktion, sondern stellen dieses Zusammenwachsen (Gym88) als an sich positiv dar – entweder begründet mit „besseren Handelsund Transportmöglichkeiten“ (Gym88) oder durch die Feststellung, dass „durch Globalisierung […] die Welt und die Länder untereinander näher gebracht“ würden und ein „Austausch verschiedenster Güter“ stattfände; beispielsweise würde „Europa […] Sachen nach Afrika verkaufen.“ (Gym68) Die anderen drei Schüler sehen die Sinnhaftigkeit der internationalen Zusammenarbeit vor allem in der Internationalisierung der Produktion. So stellt Gym94 fest, dass „tropische Früchte“, insbesondere „Bananen“ hier nicht angebaut werden können, der Bedarf allerdings gedeckt werden müsse.

Auch Gym64 und Gym75 verweisen auf Vorteile durch internationalen Handel:

„Die Vernetzung der ganzen Welt -der Globale Weltmarkt -Deutschland kriegt z. B. Steinkohle aus Amerika und Amerika bezieht sich auf irgendwas aus Deutschland […] das nicht jedes Land alles ‚besitzt' oder es im eigenen Land teurer ist als im anderen und da man dadurch Export und Import betreibt. Ich finde Globalisierung gut, da es ja auch bedeutet die Gemeinschaft der Staaten und das jedes Land was hat was andere vlt. nicht haben und man so sich ergänzt. also die Staaten können sich gegenseitig ergänzen“ (Gym64)

Gym75 spricht noch zusätzlich die Auslagerung der Produktion in ein „geeigneteres Land“ an: „Handel (innerhalb eines Landes oder international).

Herstellung in ein ‚geeigneteres' Land (niedrige Preise, etc.) und anschließend in ein anderes Land verkaufen -Import-Export -Zusammenarbeit der Länder -günstiger-, -effektiver -leichter Rohstoffe zu bekomme oder ähnliches -sehr schwer/hohe Kosten an bestimmten Ressourcen (Rohstoffe, Stoff) zu kommen. Gut weil mehr Umsatz für Firmen was dazu führt dass es billiger für die Käufer ist niedrigere Preise

*größere Auswahl an Produkten ALLERDINGS *Abhängigkeit von anderen Ländern“ (Gym75)

 
< Zurück   INHALT   Weiter >