Menü
Start
Anmelden / Registrieren
Suche
 
Start arrow Politikwissenschaft arrow Freiwillige Arbeit in gemeinnützigen Vereinen
Weiter >
Freiwillige Arbeit in gemeinnützigen Vereinen - Jennifer Klöckner


Jahr 2016



1 Einleitung und Überblick2 Bestimmung des Begriffes „freiwillige Arbeit“3 Die Entwicklung der Sozialordnung und der Wohlfahrtsorganisationen in Deutschland3.1 Die Entstehung der Sozialordnung in Deutschland3.2 Die Entstehung der Wohlfahrtsverbände in Deutschland3.2.1 Die Wohlfahrtsverbände im 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts3.2.2 Die Wohlfahrtsverbände in der NS-Zeit3.2.3 Die Wohlfahrtsverbände in der Nachkriegszeit3.3 Die Wohlfahrtsverbände heute3.3.1 Deutscher Caritas Verband (DCV)3.3.2 Diakonisches Werk der Evangelischen Kirche in Deutschland (DW der EDK)3.3.3 Heilsarmee3.3.4 Arbeiterwohlfahrt (AWO)3.3.5 Deutsches Rotes Kreuz (DRK)3.3.6 Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband (DPWV)3.3.7 Arbeiter-Samariter-Bund (ASB)3.3.8 Zentralwohlfahrtsstelle der Juden in Deutschland (ZWST)4 Arbeitsmigration, türkische Muslime und türkisch-islamische Vereine in Deutschland4.1 Abriss der Geschichte der Arbeitsmigration nach Deutschland4.2 Aktuelle Zahlen zum Ausländeranteil und dem Anteil der Muslime in Deutschland4.2.1 Exkurs zur islamischen Religion4.2.2 Exkurs zur alevitischen Religion4.3 Türkisch-Islamische Vereine in Deutschland4.3.1 Islamische Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG)4.3.2 Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion e.V. – Diyanet işleri Türk islam Birligi (DiTiB)4.3.3 Union der Türkisch-Islamischen Kulturvereine in Europa – Avrupa Türk4.3.4 Föderation der Aleviten-Gemeinden in Europa e.V. – Avrupa Alev/: Birlikleri Konfederasyonu (AABF)5 Forschungsstand empirischer Studien zu freiwilliger Arbeit5.1 Demographie freiwillig Engagierter5.1.1 Regionale Unterschiede5.1.2 Soziodemographische Unterschiede5.1.3 Sozioökonomische und Bildungsunterschiede5.1.4 Engagementbereiche5.1.5 Zeitaufwand5.1.6 Freiwillige mit Migrationshintergrund5.1.7 Zusammenfassung der Studien zu freiwilliger Arbeit5.2 Religion, Religiosität und freiwillige Arbeit5.2.1 Internationale Studien zu Religion, Religiosität und freiwilliger Arbeit5.2.2 Zusammenfassung der Ergebnisse von Studien zu Religion, Religiosität und freiwilliger Arbeit5.3 Motive freiwilliger Arbeit5.3.1 Forschungsstand zu Motivstudien freiwilliger Arbeit5.3.2 Bündelung von Motiven5.3.3 Zusammenfassung der Motivstudien6 Theoretische Überlegungen zu den Motiven freiwilliger Arbeit6.1 Rationales Handeln6.2 Freiwillige Arbeit als rationales Handeln6.3 Gemeinnützige Organisationen auf dem „Engagement-Markt“6.3.1 Anreize in den drei Organisationstypen6.3.2 Die Motivstruktur Freiwilliger solidarischer und zweckorientierter Organisationen6.4 Einflüsse auf die Motivstruktur freiwilliger Mitarbeiter6.4.1 Exkurs zur Kapitaltheorie nach Bourdieu6.4.2 Das Erklärungsmodell freiwilliger Arbeit6.4.3 Das Erklärungsmodell der Motive freiwilliger Arbeit6.5 Religion, Religiosität und Freiwillige Arbeit7 Befragung Ehrensache: Stichprobe, Fragebögen, Operationalisierung und methodisches Vorgehen7.1 Ausfallstatistik7.2 Fragebögen7.2.1 Individualfragebogen7.2.1.1 (Freiwillige) Tätigkeit7.2.1.2 Werte7.2.1.3 Soziales Netzwerk7.2.1.4 Religion7.2.1.5 Demographie7.2.2 Organisationsfragebogen7.3 Analysestrategie7.3.1 Faktoranalytische Prüfung der Motivvariablen7.3.2 Clusteranalytisches Verfahren7.3.3 Güteprüfung der clusterbildenden Variablen7.3.4 Multivariate Analysen und Hypothesenprüfung8 Ergebnisse der Studie8.1 Merkmale der Vereine8.2 Die Soziodemographie freiwilliger Mitarbeiter8.3 Tätigkeitsbereiche, Zielgruppen und Umfang der freiwilligen Arbeit8.4 Freiwillige Mitarbeiter unterschiedlicher Organisationsformen8.5 Tätigkeitsbereiche, Zielgruppen und Umfang der freiwilligen Arbeit in den unterschiedlichen Organisationsformen8.6 Motive freiwilliger Arbeit8.6.1 Kosten und Nutzen freiwilliger Arbeit8.6.2 Unterschiedliche Motive der Freiwilligen solidarischer und zweckorientiert christlicher und türkisch-islamischer Organisationen8.6.3 Unterschiedliche Kosten und Nutzen der Freiwilligen solidarischer, zweckorientiert christlicher und türkisch-islamischer Organisationen8.6.4 Clusteranalyse der Motive freiwilliger Arbeit8.6.4.1 Güteprüfungen der clusterbildenden Variablen8.6.4.2 Clusteranalyse der Motivvariablen8.6.5 Soziodemographie der Freiwilligen in den Motivclustern8.6.6 Multivariate Prüfung der Hypothesen zur Motivstruktur Freiwilliger unterschiedlicher Organisationsformen8.6.7 Interpretation der Ergebnisse8.7 Einflüsse auf die Motive freiwilliger Mitarbeiter8.7.1 Kulturelles Kapital8.7.1.1 Merkmale der Integration8.7.1.2 Werteinstellungen8.7.1.3 Religionszugehörigkeit und Religiosität8.7.1.4 Multivariate Analyse des Einflusses kulturellen Kapitals auf die Motivstruktur8.7.1.5 Multivariate Analyse des Einflusses religiösen Kapitals auf die Motivstruktur8.7.2 Soziales Kapital8.7.2.1 Multivariate Analyse des Einflusses sozialen Kapitals auf die Motivstruktur8.7.3 Humankapital8.7.3.1 Multivariate Analyse des Einflusses von Humankapital auf die Motivstruktur8.7.4 Zusammenfassung der Ergebnisse zu den Einflüssen auf die Motivstruktur Freiwilliger8.7.5 Interpretation der Ergebnisse8.8 Freiwillige Arbeit, Religion und Religiosität8.8.1 Multivariate Prüfung der Einflüsse von Religion und Religiosität auf freiwillige Arbeit8.8.2 Interpretation der Ergebnisse9 Zusammenfassung und Ausblick10 Literatur11 Anhang11.1 Tabellen11.2 Abbildungen11.3 Vorarbeiten11.4 Abkürzungsverzeichnis11.5 Individualfragebogen11.6 Organisationsfragebogen
 
Fehler gefunden? Bitte markieren Sie das Wort und drücken Sie die Umschalttaste + Eingabetaste  
Weiter >
 
Fachgebiet
Betriebswirtschaft & Management
Erziehungswissenschaft & Sprachen
Geographie
Informatik
Kultur
Lebensmittelwissenschaft & Ernährung
Marketing
Maschinenbau
Medien und Kommunikationswissenschaft
Medizin
Ökonomik
Pädagogik
Philosophie
Politikwissenschaft
Psychologie
Rechtswissenschaft
Sozialwissenschaften
Statistik
Finanzen
Umweltwissenschaften