Literatur

Adamy, Wilhelm 2009: Hohes Verarmungsrisiko Jugendlicher. DGB-Studie. Fachgebiet Arbeitsmarktpolitik. Berlin.

Albrecht-Heide, Astrid 2012: Gönnerhaftes Globales Lernen. Plädoyer für den kritischen Umgang mit Weißsein. In iz3w 329, S. D14–D15.

Altvater, Elmar/Mahnkopf, Birgit 2002: Globalisierung der Unsicherheit. Arbeit im Schatten, schmutziges Geld und informelle Politik. Münster.

Amelina, Anna 2013: Transnationale Inklusion als ein multilokales Phänomen. Ein Abschied vom Assimilationsparadigma der Migrationsforschung. In: Ezli, Özkan/Langenohl, Andreas/Rauer, Valentin/Voigtmann, Claudia Marion 2013: Die Integrationsdebatte zwischen Assimilation und Diversität. Grenzziehung in Theorie, Kunst und Gesellschaft. Bielefeld, S. 119–158.

Angilletta, Salvatore Pasquale 2002: Individualisierung, Globalisierung und die Folgen für die Pädagogik. Opladen.

Asbrand, Barbara 2009: Wissen und Handeln in der Weltgesellschaft. Eine qualitativ-rekonstruktive Studie zum Globalen Lernen in der Schule und in der außerschulischen Jugendarbeit. Münster, New York, München, Berlin.

Aufschnaiter, Claudia 2005: Von Fehlvorstellungen und fehlenden Erfahrungen: Konzeptentwicklung im Physik-Unterricht. In: Deutsche Physikalische Gesellschaft, Fachverband Didaktik der Physik 2005: Didaktik der Physik: Vorträge – Physikertagung 2005– Berlin. Beitrag zum Plenarvortrag auf der CD-Rom zur Tagung.

Autorengruppe Bildungsberichterstattung (ABE) 2008: Bildung in Deutschland 2008. Bielefeld.

Baldus, Bernd/Tribe, Verena 1978: The development of perceptions and evaluations of social inequality among public school children. In: Canadian Review of Sociology and Anthropology, 15, 1978, S. 50–60.

Beck, Ulrich/Lange, Dirk 2005: Globalisierung und politische Bildung. In: Praxis Politik, 1/2005, S. 6–12.

Blossfeld, Hans-Peter/Hofmeister, Heather 2008: Globalife. Lebensverläufe im Globalisierungsprozess. Online: uni-bamberg.de/sowi/soziologie-i/globalife (Stand: 18.07.08).

BMZ/KMK 2007: Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung. Bonn.

Bojadžijev, Manuela 2008: Die windige Internationale. Rassismus und Kämpfe der Migration. Münster.

Böhmer, Nicole/Cebulla, Björn 2011: Arbeitsmarktvorstellungen von Schülern. In: Lange/ Fischer 2011, S. 163–178.

Bormann, Inka 2012: Nachhaltigkeit und Bildung. In: Lang-Wojtasik, Gregor/Klemm, Ulrich 2012: Handlexikon Globales Lernen. Ulm, S. 188–191.

Bourdieu, Pierre 2001: Meditationen, zur Kritik der scholastischen Vernunft. Frankfurt/M. Bourdieu, Pierre/Waquant, Loic 1996: Reflexive Anthropologie. Frankfurt/M. Butterwegge, Christoph 2010: Rechtsextremismus, Marktradikalismus und Standortnatio-

nalismus. In: Lösch, Bettina/Thimmel, Andreas 2010: Kritische politische Bildung. Ein Handbuch. Schwalbach Ts., S. 265–276.

Butterwegge, Christoph/Hentges, Gudrun 2008: Rechtspopulismus, Arbeitswelt und Armut.

Befunde aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Opladen, Farmington Hills.

Claar, Anette 1990: Die Entwicklung ökonomischer Begriffe im Jugendalter. Eine struktur-

genetische Analyse. Berlin.

Danielzik, Chandra-Milena 2013: Postkoloniale Perspektiven auf Globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung. In: Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik (ZEP), 1/2013, S. 26–33.

Danielzik, Chandra-Milena/Kiesel, Timo/Bendix, Daniel 2013: Bildung für nachhaltige Ungleichheit. Eine postkoloniale Analyse von Materialien der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit in Deutschland. Berlin: Glokal e. V.

Danzinger, Kurt 1958: Children's earliest conceptions of economic relationship. In: Journal

of Social Psychology, 47, 1958, S. 231–240.

Decker, Oliver/Brähler, Elmar 2006: Vom Rand zur Mitte. Rechtsextreme Einstellungen und ihre Einflussfaktoren in Deutschland. Berlin.

DGB-Bundesvorstand (Hrsg.) 2012: Wirtschaft in der Schule – Was sollen unsere Kinder lernen? DGB-Positionspapier, Berlin.

Dürrschmidt, Jörg 2002: Globalisierung. Bielefeld.

Ekardt, Felix 2007: Wird die Demokratie ungerecht? Politik in Zeiten der Globalisierung. München.

Emnid 2000: Zukunft – klipp und klar? Was die Deutschen erwarten. Was sie tun. Bielefeld. Engartner, Tim 2013: Das Fach „Wirtschaft“ als Fach der Wirtschaft? Einige ausgewählte Aspekte vergangener und gegenwärtiger Debatten, online: fb03.uni-frank- furt.de/47979018/OeB_Fach-Wirtschaft-als-Fach-der-Wirtschaft_GWP_09_2013.pdf (Stand: 20.08.2014).

Engartner, Tim/Balasundaram, Krisanthan 2013: Ökonomische Bildung im sozialwissenschaftlichen Kontext – oder: Aspekte eines Konzepts sozio-ökonomischer Bildung. In: Gesellschaft – Wirtschaft – Politik (GWP), 2/2013, S. 243–256.

Escobar, Arturo 1995: Encountering Development. The Making and Unmaking of the Third World. Princeton.

Ferguson, James 1990: The Anti-Politics Machine. „Development“, Depoliticization and Bureaucratic Power in Lesotho. Cambridge.

Fichter, Michael/Stöss, Richard/Zeuner, Bodo 2008: Gewerkschaften und Rechtsextremismus. In: Butterwegge, Christoph/Hentges, Gudrun: Rechtspopulismus, Arbeitswelt und Armut. Befunde aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Opladen, Farmington Hills, S. 255–276.

Fischer, Sebastian 2006: Rechtsextremismus bei Jugendlichen. Eine kritische Diskussion von Erklärungsansätzen und Interventionsmustern in pädagogischen Handlungsfeldern. Oldenburg.

Fischer, Sebastian 2011: Denkweisen des Rechtsextremismus. Eine didaktische Rekonstruktion der subjektiven Voraussetzungen von Schülern. In: Lange//Fischer 2011, S. 86–110.

Fischer, Sebastian 2013: Rechtsextremismus – Was denken Schüler darüber? Untersuchung von Schülervorstellungen als Grundlage einer nachhaltigen Bildung. Schwalbach/Ts.

Flick, Uwe 1995a: Psychologie des technisierten Alltags. Opladen.

Flick, Uwe 1995b: Qualitative Forschung. Theorie, Methoden, Anwendung in Psychologie

und Sozialwissenschaften. Reinbek.

Flick, Uwe 2004: Triangulation. Eine Einführung. Wiesbaden.

Fox, Karen 1978: What children bring to school – beginnings of economic education. In: Social Education, 42, S. 478–481.

Geißler-Jagodzinski, Christian 2013: Lernziel universale Weiß-Heit? Ein Plädoyer für die Integration einer rassismuskritischen Perspektive in das Globale Lernen. In: BER 2013: Develop-mental Turn. Neue Beiträge zu einer rassismuskritischen entwicklungspolitischen Bildungsund Projektarbeit, Berlin, S. 44–47.

Giddens, Anthony 2004: Entfesselte Welt. Wie die Globalisierung unser Leben verändert.

Frankfurt/M.

Giering, Dietrich/Holz, Gerda/Richter, Antje/Wüstendörfer, Werner 2005: Zukunftschancen für Kinder!? Wirkung von Armut bis zum Ende der Grundschulzeit. Zusammenfassung des Endberichts der 3.Phase der AWO-ISS-Studie. Bonn.

Gläser-Zikuda, Michaela 2008: Qualitative Inhaltsanalyse in der Lernstrategieund Lernemotionsforschung. In: Mayring, Philipp/Gläser-Zikuda, Michaela 2008: Die Praxis der Qualitativen Inhaltsanalyse. 2. Auflage. Weinheim, Basel, S. 63–83.

Grammes, Tilmann 2009: Vermittlungswissenschaft. Zur Verwendung sozialwissenschaftlichen Wissens am Beispiel einer Weiterbildung. In: Journal of Social Science Education (JSSE), 8/2009, S. 146–164.

Gropengießer, Harald 2008: Qualitative Inhaltsanalyse in der fachdidaktischen Lehr-Lernforschung. In: Mayring, Philipp/Gläser-Zikuda, Michaela 2008: Die Praxis der qualitativen Inhaltsanalyse. 2. Auflage. Weinheim, Basel. S. 172–190.

Ha, Kien Nghi/Schmitz, Markus 2006: Der nationalpädagogische Impetus der deutschen Integrations(dis)kurse im Spiegel post-/kolonialer Kritik. In: Mecheril, Paul/Witsch, Monika 2006: Cultural Studies und Pädagogik. Kritische Artikulationen. Bielefeld, S. 225–266.

Haarmann, Moritz-Peter 2014: Ökonomisches Lernen ‒ Selbstzweck oder Teil des gesellschaftlichen Lernens? In: Gesellschaft – Wirtschaft – Politik (GWP), 2/2014, S. 189–200.

Habermas, Jürgen 1992: Faktizität und Geltung. Beiträge zur Diskurstheorie des Rechts und des demokratischen Rechtsstaates. Frankfurt a. M.

Hamburger, Franz 2009: Abschied von der Interkulturellen Pädagogik. Plädoyer für einen

Wandel sozialpädagogischer Konzepte. Weinheim, München.

Harring, Marius/Palentien, Christian/Rohlfs, Carsten 2007: Jugend, Jugendkulturen und Gesundheit im Zeitalter der Globalisierung. Peer-Group-Orientierung und kompensatorischer Konsum in der Adoleszenz. In: Villányi et al. 2007, S. 375–396.

Hedtke, Reinhold 2002: Editorial. Globalisierung. In: SOWI-Online. Bielefeld.

Hedtke, Reinhold 2008: Wirtschaft in die Schule?! Ökonomische Bildung als politisches Projekt. In: Gesellschaft – Wirtschaft – Politik (GWP), 4/2008, S. 455–461.

Hedtke; Reinhold 2011: Konzepte ökonomischer Bildung. Schwalbach/Ts.

Hedtke, Reinhold 2013: Sozioökonomische Bildung in der sozialwissenschaftlichen Domäne. In: Gesellschaft – Wirtschaft – Politik (GWP), 4/2013, S. 597–603.

Hedtke, Reinhold/Möller, Lucca 2011: Wem gehört die ökonomische Bildung? Notizen zur Verflechtung von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik, IBÖB-Working Paper Nr. 1, Bielefeld, online: iboeb.org/moeller_hedtke_netzwerkstudie.pdf (Stand: 20.08.2014).

Hedtke, Reinhold/Uppenbrock, Carolin 2011: Atomisierung der Stundentafeln? Schulfächer und ihre Bezugsdisziplinen in der Sekundarstufe I. Bielefeld.

Hedtke, Reinhold/Famulla, Gerd-E./Fischer, Andreas/Weber, Birgit/Zurstrassen, Bettina 2010: Für eine bessere ökonomische Bildung! Kurzexpertise zum Gutachten „Ökonomische Bildung an allgemeinbildenden Schulen Bildungsstandards und Standards für die Lehrerbildung im Auftrag des Gemeinschaftsausschusses der Deutschen Gewerblichen Wirtschaft“ vom November 2010, Bielefeld.

Heidemeyer, Sven 2006: Schülervorstellungen und politikwissenschaftliche Vorstellungen

über Migration. Ein Beitrag zur politikdidaktischen Rekonstruktion. Oldenburg.

Heinrich, Martin 2012: Globales Lernen – politische Herausforderungen. In: Lang-Wojtasik, Gregor/Klemm, Ulrich 2012: Handlexikon Globales Lernen. Ulm, S. 96–99.

Heitmeyer, Wilhelm 1994: Das Desintegrations-Theorem. Ein Erklärungsansatz zu fremdenfeindlich motivierter, rechtsextremistischer Gewalt und zur Lähmung gesellschaftlicher Institutionen. In: Ders. 1994: Das Gewalt-Dilemma. gesellschaftliche Reaktionen auf fremdenfeindliche Gewalt und Rechtsextremismus. Frankfurt a. M.

Heitmeyer, Wilhelm 2010: Deutsche Zustände. Folge 9. Berlin.

Held, Josef/Horn, Hans/Leiprecht, Rudolf/Athanasios, Marvakis 1992: „Du mußt so handeln, daß du Gewinn machst…“ Empirische Untersuchungen und theoretische Überlegungen zu politisch rechten Orientierungen jugendlicher Arbeitnehmer. Duisburg.

Held, Josef/Horn, Hans/Marvakis, Athanasios 1995: Politische Orientierungen Jugendlicher im vereinigten Deutschland. In: Leiprecht, Rudolf 1995: In Grenzen verstrickt. Jugendliche und Rassismus in Europa. Duisburg.

Hentges, Gudrun/Wiegel, Gerd 2008: Arbeitswelt, soziale Frage und Rechtspopulismus in Deutschland. In: Butterwegge, Christoph/Hentges, Gudrun: Rechtspopulismus, Arbeitswelt und Armut. Befunde aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Opladen, Farmington Hills, S. 143–186.

Hess, Sabine/Moser, Johannes 2009: Jenseits der Integration. Kulturwissenschaftliche Betrachtungen einer Debatte. In: Hess, Sabine/Binder, Jana/Moser, Johannes 2009: no integration?! Kulturwissenschaftliche Beiträge zur Integrationsdebatte in Europa. Bielefeld, S. 11–26.

Hippe, Thorsten 2010: Wie ist sozialwissenschaftliche Bildung möglich? Gesellschaftliche Schlüsselprobleme als integrativer Gegenstand der ökonomischen und politischen Bildung. Wiesbaden.

Hopf, Christel/Rieker, Peter/Sanden-Marcus, Martina/Schmidt, Christiane 1995: Familie und Rechtsextremismus. Familiale Sozialisation und rechtsextreme Orientierung von jungen Männern. Weinheim.

Hurrelmann, Klaus/Linssen, Ruth/Albert, Mathias/Quellenberg, Holger 2002: eine Generation von Egotaktikern? Ergebnisse der bisherigen Jugendforschung. In: Shell Deutschland Holding (Hrsg.): Jugend 2002. Frankfurt/M. 2002, S. 31–51.

IG-Metall 2009: Junge Generation. Motiviert aber ausgebremst. Persönliche Lage und Zukunftserwartungen der jungen Generation. Online: gutes-leben.de/w/files/ dokumente/studie_igmetall_145272_2.pdf (Stand: 31.05.2010).

Jessor, Richard/Donovan, John/Costa, Frances 1992: Beyond adolescence. New York.

Kalex, Katja/Gramann, Nils 2009: Der Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung. In: Overwien, Bernd/Rathenow, Hanns-Fred 2009: Globalisierung fordert politische Bildung. Politisches Lernen im globalen Kontext. Opladen, Farmington Hills, S. 135–146.

Kaminski, Hans/Eggert, Katrin 2008: Konzeption für die ökonomische Bildung als Allgemeinbildung von der Primarstufe bis zur Sekundarstufe II, hrsg. vom Bundesverband deutscher Banken, Berlin.

Karakayalı, Serhat 2008: Gespenster der Migration. Zur Genealogie illegaler Einwanderung

in der Bundesrepublik Deutschland. Bielefeld.

Kattmann, Ulrich/Duit, Reinders/Gropengießer, Harald/Komorek, Michael 1997: Das Modell der Didaktischen Rekonstruktion – Ein Rahmen für naturwissenschaftliche Forschung und Entwicklung. In: Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften, 3/1997, S. 3–18.

Kelle, Udo 2008: Die Integration qualitativer und quantitativer Methoden in der empirischen Sozialforschung. Theoretische Grundlagen und methodologische Konzepte. 2. Auflage. Wiesbaden.

Kelle, Udo/Kluge, Susann 1999: Vom Einzelfall zum Typus. Fallvergleich und Fallkontrastierung in der qualitativen Sozialforschung. Opladen.

Keller, Berndt 2008: Einführung in die Arbeitspolitik – Arbeitsbeziehungen und Arbeitsmarkt in sozialwissenschaftlicher Perspektive. 7. Auflage, München.

Klafki, Wolfgang 1996: Neue Studien zur Bildungstheorie und Didaktik. Zeitgemäße Allgemeinbildung und kritisch-konstruktive Didaktik. Weinheim, Basel.

Klee, Andreas 2008: Entzauberung des Politischen Urteils. Eine didaktische Rekonstruktion zum Politikbewusstsein von Politiklehrerinnen und Politiklehrern. Wiesbaden.

Kleinschmidt, Malte 2013: Eurozentrismus in der Philosophie. Zur Machtwirkung ego-, logound ethnozentristischer Konzepte. Köln.

Kübler, Annette 2013: The danger of a single story. Reproduktion von Vorurteilen in Fortbildungen und Materialien des Globalen Lernens. In: BER 2013: Develop-mental Turn. Neue Beiträge zu einer rassismuskritischen entwicklungspolitischen Bildungsund Projektarbeit, Berlin, S. 48–49.

Lamnek, Siegfried 1995a: Qualitative Sozialforschung. Band 1. Methodologie. Weinheim. Lamnek, Siegfried 1995b: Qualitative Sozialforschung. Band 2. Methoden und Techniken.

Weinheim.

Lamnek, Siegried 2005: Qualitative Sozialforschung. Lehrbuch. 4. Auflage. Weinheim, Basel.

Landeshauptstadt Hannover, FB Steuerung, Personal und zentrale Dienste (Bereich Wahlen und Statistik) 2011: „Strukturdaten der Stadtteile und Stadtbezirke 2011“.

Lange, Dirk 2008: Bürgerbewusstsein. Sinnbilder und Sinnbildungen in der Politischen Bildung. In: Gesellschaft -Wirtschaft – Politik (GWP), 3/2008, S. 431–439.

Lange, Dirk 2009: Migrationspolitische Bildung. Das Bürgerbewusstsein in der Einwanderungsgesellschaft. In: Ders./Polat, Ayça 2009: Unsere Wirklichkeit ist anders. Perspektiven politischer Bildung. Bonn, S. 163–175.

Lange, Dirk/Fischer, Sebastian 2010a: Markt und Staat im Wandel. Eine Herausforderung für die Politische Bildung. In: Praxis Politische Bildung. Materialien – Analysen – Diskussionen. 1/2010, S. 15–19.

Lange, Dirk/Fischer, Sebastian 2010b: Bürgerbewusstsein in der Globalisierung – Der mündige Weltbürger als Leitbild der Politischen Bildung. In: Widmeier, Benedikt/Steffens, Gerd 2010: Weltbürgertum und Kosmopolitisierung. Interdisziplinäre Perspektiven für die Politische Bildung. Schwalbach/Ts., S. 165–178.

Lange, Dirk/Fischer, Sebastian 2011: Politik und Wirtschaft im Bürgerbewusstsein. Untersuchungen zu den fachlichen Konzepten von Schülerinnen und Schülern in der Politischen Bildung. Schwalbach/Ts.

Lange, Dirk/Haarmann, Moritz-Peter 2010: Politik-Wirtschaft. Zum Verhältnis zweier Lernfelder unter der Zielperspektive ‚Mündigkeit'. In: Juchler, Ingo 2010: Kompetenzen in der politischen Bildung. Schriftenreihe der Gesellschaft für Politikdidaktik und politische Jugendund Erwachsenenbildung Bd. 6, Schwalbach/Ts., S. 80–90.

Laucken, Uwe 1998: Sozialpsychologie. Geschichte – Haupttrömungen – Tendenzen. Oldenburg.

Laucken, Uwe/Mees, Ulrich 1987: Logographie alltäglichen Lebens. Leid, Schuld und Recht in Beschwerdebriefen über Lärm. Oldenburg.

Leiprecht, Rudolf 2005: Zum Umgang mit Rassismen in Schule und Unterricht: Begriffe und Ansatzpunkte. In: Leiprecht, Rudolf/Kerber, Anne 2005: Schule in der Einwanderungsgesellschaft. Ein Handbuch. Schwalbach/Ts., S. 317–345.

Lenk, Uwe 2011: Schülervorstellungen von sozialer Gerechtigkeit. In Lange/Fischer 2011, S. 149–162.

Loerwald, Dirk/Schröder, Rudolf 2011: Zur Institutionalisierung der ökonomischen Bildung. In: Aus Politik und Zeitgeschichte, 12/2011, S. 9–15.

Loerwald, Dirk/Zoerner, Andreas 2007: Der homo oeconomicus. Eintrittskarte statt Hindernis für die ökonomische Bildung. In: Unterricht Wirtschaft, 1/2007, S. 2–3.

Lutter, Andreas 2005: Schülervorstellungen und sozialwissenschaftliche Vorstellungen über Migration – ein Beitrag zur politikdidaktischen Rekonstruktion. Oldenburg.

Mannheim, Karl 1952: Ideologie und Utopie. 3. Auflage. Frankfurt/M.

Mathes, Eva 2013: „Kampf um die Köpfe der Schüler“. In: Politik & Kommunikation, 1/2013, S. 24–25.

Mayring, Philipp: 1997 Qualitative Inhaltsanalyse. Grundlagen und Techniken. 6. Auflage.

Weinheim.

Mayring, Philipp 2008: Neuere Entwicklungen in der qualitativen Forschung und der Qualitativen Inhaltsanalyse. In: Mayring, Philipp/Gläser-Zikuda, Michaela 2008: Die Praxis der Qualitativen Inhaltsanalyse. 2. Auflage. Weinheim, Basel, S. 7–19.

Mecheril, Paul 2003: Prekäre Verhältnisse. Über natio-ethno-kulturelle (Mehrfach-) Zugehörigkeit. Münster.

Mecheril, Paul 2010: Politische Bildung und Rassismuskritik. In: Lösch, Bettina/Thimmel, Andreas 2010: Kritische politische Bildung. Ein Handbuch. Schwalbach/Ts, S. 241–252.

Mecheril, Paul/Thomas-Olalde, Oscar 2011: Integration als (Bildungs-)Ziel? Kritische Anmerkungen. In: Mecheril, Paul/Spannring, Reingard/Arens, Susanne 2011: Bildung – Macht – Unterschiede. Facetten eines Zusammenhangs. 3. Innsbrucker Bildungstage. Innsbruck, S. 119–131.

Mecheril, Paul/Castro Varela, María do Mar/Dirim, İnci/Kalpaka, Annita/Melter, Claus

2010: BACHELOR | MASTER: Migrationspädagogik. Weinheim.

Melter, Claus 2006: Rassismuserfahrungen in der Jugendarbeit. Eine empirische Studie zu Kommunikationspraxen in der sozialen Arbeit. Münster.

Menzel, Ulrich 1998: Globalisierung versus Fragmentierung. Frankfurt/M.

Merkens, Hans 2003: Stichproben bei qualitativen Studien. In: Friebertshäuser, Barbara/ Prengel, Annedore 2003: Handbuch Qualitative Forschungsmethoden in der Erziehungswissenschaft. Weinheim, München, S. 97–106.

Messerschmitt, Astrid 2010: Postkoloniale Bildungsprozesse in einer postnationalsozialistischen Gesellschaft. In: Lösch, Bettina/Thimmel, Andreas 2010: Kritische politische Bildung. Ein Handbuch. Schwalbach/Ts, S. 253–263.

Mezzadra, Sandro/Neilson, Brett 2013: Border as method, or, the multiplication of labor.

Durham, London: Duke University Press.

Moscovici, Serge 1973: Foreword. In: Herzlich, Claudine: Health and Illness. A Social Psychological Analysis. London, S. ix–xiv.

Moscovici, Serge 1988: Notes towards a description of social representation. In: European

Journal of Social Psychology, 18, 1988, S. 211–250.

Nordensvärd, Johan 2011: How economy conquers politics: Public narratives of young people about citizenship. In: Lange/Fischer 2011, S. 135–148.

Oehmke, Philipp/Schulz, Sandra/Von Rohr, Mathieu: Die Krisenprofis. In: Der Spiegel, 25/2009, S. 47–59.

Overwien, Bernd 2007: Globalisierung, Jugend, Lernen. In: Villányi et al. 2007, S. 201–211. Overwien, Bernd 2013: Falsche Polarisierung. Die Critical Whiteness-Kritik am Globalen Lernen wird ihrem Gegenstand nicht gerecht. In: Blätter des iz3w 2013, 8/2013, S. 38–41.

Overwien, Bernd/Rathenow, Hanns-Fred 2009a: Globalisierung als Gegenstand der politischen Bildung – eine Einleitung. In: Overwien, Bernd/Rathenow, Hanns-Fred 2009: Globalisierung fordert politische Bildung. Politisches Lernen im globalen Kontext. Opladen, Farmington Hills, S. 9–21.

Overwien, Bernd/Rathenow, Hanns-Fred 2009b: Globales Lernen in Deutschland. In: Overwien, Bernd/Rathenow, Hanns-Fred 2009: Globalisierung fordert politische Bildung. Politisches Lernen im globalen Kontext. Opladen, Farmington Hills, S. 107–134.

Oyserman, Daphna/Marcus, Hazel Rose 1995: Das Selbst als soziale Repräsentation. In: Flick; Uwe 1995: Psychologie des Sozialen. Repräsentationen in Wissen und Sprache. Reinbek, S. 140–163.

Pareto, Vilfredo 1935: The Mind and Society. A Treatise on General Sociology. 2 Bände.

New York.

Pech, Ingmar 2006: Whiteness – akademischer Hype und praxisbezogene Ratlosigkeiten? Überlegungen für eine Anschlussfähigkeit antirassistischer Praxen. In: Elverich, Gabi/ Kalpaka, Annita/Reindlmeier, Karin: Spurensicherung. Reflexion von Bildungsarbeit in der Einwanderungsgesellschaft, Frankfurt a. M., London, S. 63–92.

PISA-Konsortium Deutschland 2004: PISA 2003. Der Bildungsstand der Jugendlichen in Deutschland – Ergebnisse des zweiten internationalen Vergleichs. Münster, New York, München, Berlin.

Rancière, Jacques 2002: Das Unvernehmen. Politik und Philosophie. Frankfurt a. M.

Reinhardt, Sybille 2000: Ökonomische Bildung für alle – aber wie? In: Gegenwartskunde,

4/2000, S. 413–422.

Retzmann, Thomas/Seeber, Günther, Remmele, Bernd/Jongebloed, Hans-Carl 2010: Ökonomische Bildung an allgemeinbildenden Schulen. Bildungsstandards für die Lehrerbildung, Gutachten im Auftrag des Gemeinschaftsausschusses der deutschen gewerblichen Wirtschaft. Essen, Lahr, Kiel.

Riß, Karsten/Overwien, Bernd 2010: Globalisierung und politische Bildung. In: Lösch, Bettina/Thimmel, Andreas 2010: Kritische politische Bildung. Ein Handbuch. Schwalbach/ Ts., S. 205–216.

Robertson, Roland 1998: Glokalisierung: Homogenität und Heterogenität in Raum und Zeit.

In: Beck, Ulrich: Perspektiven der Weltgesellschaft. Frankfurt a. M., S. 192–220.

Rommelspacher, Birgit 2011: Was ist eigentlich Rassismus? In: Melter, Claus/Mecheril, Paul 2011: Rassismuskritik. Band 1: Rassismustheorie und –forschung. Schwalbach Ts., S. 25–38.

Roth, Roland 2002: Globalisierungsprozesse und Jugendkulturen. In: Das Parlament. Aus Politik und Zeitgeschichte, B5, S. 20–27.

Schäfer, Arne 2007: Jugend im Wandel der Arbeitsgesellschaft. Globalisierung der Wirtschaft – Konsequenzen für Jugend und Jugendforschung. In: Villányi et al. 2007. S. 185– 200.

Scharathow, Wiebk/Melter, Claus/Leiprecht, Rudolf/Mecheril, Paul 2011: Rassismuskritik. In: Melter, Claus/Mecheril, Paul 2011: Rassismuskritik. Band 1: Rassismustheorie und

–forschung. Schwalbach/Ts., S. 10–13.

Scherr, Albert 2012: Unterscheidungen verlernen. Über die Notwendigkeit rassismuskritischer Bildung in der Einwanderungsgesellschaft. In: Blätter des iz3w. 2/2012.

Scheunpflug, Anette 2003: Stichwort: Globalisierung und Erziehungswissenschaft. In: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft. 2/2003, S. 159–172.

Schmitt, Anette 1996: Logographie der Eifersucht: Eine inhaltsanalytische Untersuchung von Geschichten über Eifersucht. Lengerich, Berlin, Düsseldorf, Riga, Scottsdale, Wien, Zagreb.

Schmitt Anette/Mees, Ulrich/Laucken, Uwe 2001: Logographische Analyse sozial prozessierender Texte. In: Forum: Qualitative Sozialforschung. Volume 2, No 1, Art. 14, Februar 2001. Online: qualitative-research.net/index.php/fqs/article/view/975/2126

(Stand: 04.09.2008).

Shell Deutschland Holding (Hrsg.) 2002: Jugend 2002. Eine pragmatische Generation unter Druck. 15. Shell Jugendstudie. Frankfurt a. M.

Shell Deutschland Holding (Hrsg.) 2006: Jugend 2006. Eine pragmatische Generation unter Druck. 15. Shell Jugendstudie. Frankfurt a. M.

Shell Deutschland Holding (Hrsg.) 2010: Jugend 2010. Eine pragmatische Generation behauptet sich. 16.Shell Jugendstudie. Frankfurt a. M.

Strauss, Anselm 1991: Grundlagen qualitativer Sozialforschung. München.

Ullrich, Carsten 1999: Deutungsmusteranalyse und diskursives Interview. Leitfadenkonstruktion, Interviewführung und Typenbildung. Arbeitspapiere – Mannheimer Zentrum für europäische Sozialforschung, Nr.3, Mannheim.

Uriona, Viviana/Hoffmann, Rasmus 2007: „Rette sich wer kann!“ Jugend in Argentinien und

Deutschland: Ein ständiges Déjà-vu. In: Villányi et al. 2007, S. 93–112.

Vester, Michael 2001: Wer sind heute die „gefährlichen Klassen“? Soziale Milieus und gesellschaftspolitische Lager im Wandel. In: Heitmeyer, Wilhelm/Loch, Dietmar 2001: Schattenseiten der Globalisierung. Frankfurt a. M., S. 298–345.

Villànyi, Dirk/Witte, Matthias 2007: Glocal Clash – Der globale Kampf der Kulturen im Lokalen. In: Villànyi et al. 2007, S. 147–156.

Villányi, Dirk/Witte, Matthias/Sander, Ulrich 2007: Globale Jugend und Jugendkulturen.

Aufwachsen im Zeitalter der Globalisierung. Weinheim, München.

Weber, Max 1925: Wirtschaft und Gesellschaft. Bd. 1, Religionssoziologie: Stände, Klassen und Religion. Tübingen.

Wettstädt, Lydia/Asbrand, Barbara 2014: Handeln in der Weltgesellschaft. Zum Umgang mit Handlungsaufforderungen im Unterricht zu Themen des Lernbereichs Globale Entwicklung. In: Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik (ZEP), 1/2014, S. 4–12.

Wiedemann, Peter Michael 1989: Deutungsmusteranalyse. In: Jüttemann, Gerd 1989: Qualitative Forschung in der Psychologie. Grundfragen, Verfahrensweisen, Anwendungsfelder. 2. Auflage. Heidelberg, S. 212–226.

Witzel, Andreas 1985: Das problemzentrierte Interview. In: Jüttemann, Gerd 1985: Qualitative Forschung in der Psychologie: Grundfragen, Verfahrensweisen, Anwendungsfelder. Weinheim, S. 227–255.

Witzel, Andreas 2000: Das problemzentrierte Interview. In: Forum Qualitative Sozialforschung. Online: qualitative-research.net/fqs-texte/1-00/1-00witzel-d.htm (Stand:23.09.08).

Wolfensberger, Balz 2008: Über Natur, Wissenschaft und Gesellschaft reden. Eine empirisch qualitative Untersuchung von Naturwissenschaften, Umwelt und Gesellschaft. Zürich.

Ziai, Aram 2007: Globale Strukturpolitik?: Die Nord-Süd-Politik der BRD und das Dispositiv der Entwicklung im Zeitalter von neoliberaler Globalisierung und neuer Weltordnung. Münster.

Ziai, Aram 2010: Postkoloniale Perspektiven auf „Entwicklung“. In: PERIPHERIE, 120, 2010, S. 399–426.

Ziai, Aram 2013: Frohe Weihnachten Afrika! Rassismus in der Entwicklungszusammenarbeit. In: Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik (ZEP), 2/2013, S. 15–19.

Zick, Andreas/Küpper, Beate/Hövermann, Andreas 2011: Die Abwertung der Anderen. Eine europäische Zustandsbeschreibung zu Intoleranz, Vorurteilen und Diskriminierung. Bonn. Online: library.fes.de/pdf-files/do/07905–20110311.pdf (Stand: 20.08.2014).

Ziebertz, Hans-Georg/Riegel, Ulrich 2008: Letzte Sicherheiten. Eine empirische Untersuchung zu Weltbildern Jugendlicher. Gütersloh, München.

 
< Zurück   INHALT