Menü
Start
Anmelden / Registrieren
Suche
 
Start arrow Politikwissenschaft arrow Rechtsextremismus und Nationalsozialistischer Untergrund
Weiter >
Rechtsextremismus und Nationalsozialistischer Untergrund - Wolfgang Frindte


Jahr 2016



VorwortDeutschland ist ein EinwanderungslandTheoretische Unschärfen und der Rechtsextremismus in der Mitte der GesellschaftDer Nationalsozialistische UntergrundÜberblick über die Inhalte dieses SammelbandesLiteraturKapitel 1 Ein systematisierender Überblick über Entwicklungslinien der Rechtsextremismusforschung von 1990 bis 20131 Ausgangssituation2 Publikationen in den deutschsprachigen Datenbanken WISO und PSYNDEX2.1 Schwerpunkte der sozialwissenschaftlichen und psychologischen Publikationen zum Rechtsextremismus zwischen 1990 und 20002.2 Schwerpunkte der sozialwissenschaftlichen und psychologischen Publikationen zum Rechtsextremismus zwischen 2001 und 20133 Internationale Anregungen und Publikationen in englischsprachigen Datenbanken (PsycINFO und Web of Knowledge)3.1 Internationale Vergleiche im deutschsprachigen Raum3.2 Publikationen in Web of Science und PsycINFO4 SchlussfolgerungenLiteraturKapitel 2 Unschärfen, Befunde und PerspektivenSonderfall Ost – Normalfall West?Über die Gefahr, die Ursachen des Rechtsextremismus zu verschleiernRechtsextremismus in der alten BRDRechtsextremismus in der DDR„Viele Möglichkeiten“Differenzierung ist vonnötenProblematische EntlastungFazitLiteraturTrends und Ursachen des Rechtsextremismus in OstdeutschlandLiteraturRechtsextremismus und pauschalisierende AblehnungenAlte Probleme mit neuen Herausforderungen1 „Rechtsextremismus“, „Rechtsradikalismus“, „Rassismus“, „Neonazismus“ „Menschenfeindlichkeit“, „Vorurteile“ oder was?2 Entwicklungen und neue Herausforderungen durch Rechtsextremismus und weitere AblehnungshaltungenLiteraturIdeologien der Ungleichwertigkeit und Rechtsextremismus aus der Sicht der Theorie eines identitätsstiftenden politischen Fundamentalismus1 Ausgangspunkte und ein neuer Problemraum2 Postulate einer Theorie eines identitätsstiftenden politischen bzw. religiösen Fundamentalismus (TIF)2.1 Absichten2.2 Das Explanandum: Rechtsextremismus2.3 Makro-Meso-Mikro-Prädiktoren2.4 Vermittlungsinstanzen oder Mediatoren3 Empirische Belege3.1 Fremdenfeindliche Gewalttäter (Frindte & Neumann, 2002)3.2 Ausgangslagen und Entwicklungen rechtsextremer Einstellungen bei jungen Menschen (Neumann, 2001)3.3 Identifikation mit Deutschland – Sekundäranalyse einer Teilstichprobe aus dem Projekt „Lebenswelten junger Muslime in Deutschland“4 SchlussfolgerungenLiteraturKapitel 3 „Nationalsozialistischer Untergrund“Nicht vom Himmel gefallenDie Thüringer Neonaziszene und der NSU1 Einleitung2 Demokratiefeindlich, radikal und militant – die Neonaziszene in Thüringen3 Thüringer Neonaziszene damals und heute4 FazitLiteraturUwe BöhnhardtRekonstruktion einer kriminellen Karriere1 Einleitung2 Generation, Herkunftsmilieu, Herkunftsfamilie3 Lebenslauf4 FazitLiteraturDer Verfassungsschutz und der NSUDas BfV war nicht auf dem rechten Augen blindRechter Terror wurde antizipiert und für möglich gehaltenWeil rechter Terror immer vorstellbar war, war das BfV kompromisslos bei der Wahl der MittelWettstreit um Informanten – die „Operation Rennsteig“Der THS hätte rechtzeitig zerschlagen werden können„Es besteht die Gefahr, dass Quellen sich gegenseitig zu größeren Aktionen anstacheln“Auch die Justiz versagte in ThüringenGesteuertes Abtauchen in den Untergrund?„Falls es nicht bald einen radikalen weißen Gegenschlag in Form einer Endlösung gibt …“„Vor diesem Hintergrund sehe das BfV in der jüngeren Entwicklung Ansätze für einen Rechtsterrorismus“„DER NSU IST KEINE ABSTRAKTE SACHE“ – Zahlreiche Hinweise auf den Nationalsozialistischen UntergrundDas BfV und der Anschlag in der Keupstraße„Es dürfen keine Staatsgeheimnisse bekannt werden, die ein Regierungshandeln unterminieren“Prozesse und Strukturen der Verfassungsschutzämter nach dem NSU1 Einleitung2 Aufgaben und Struktur3 Personal und Führung4 Fazit: Die De-Mystifizierung des InnenmysteriumsLiteraturFallbeispiel Grass LifterKünstlerische Interventionen zum NSU im öffentlichen Raum in Sachsen1 Einführung2 Kunstaktivismus als friedenspsychologischer Beitrag3 Blinder Fleck unserer Aktionen4 Motivation – Problembeschreibung5 Der Weg zu den Kunstaktionen6 Wirkungen7 Diskussion & FazitLiteraturKapitel 4 Gesellschaftliche ReaktionenRechtsextremismusHerausforderungen für die ganze GesellschaftLiteratur„Lügenpresse“?„Rechtsextremismus“ und „Rassismus“ in den Medien1 Der konkrete Fall2 Die mediale Berichterstattung3 Medienberichterstattung (und bundesdeutsche Normen) in der Kritik4 FazitLiteraturTodesopfer rechtsextremer und rassistischer Gewalt in Brandenburg (1990-2008)Zur Problematik der statistischen Erfassung politisch motivierter Kriminalität1 Todesopfer rechtsextremer und rassistischer Gewalt – offizielle und andere Zahlen2 Das Forschungsprojekt3 Definitionen und Zählweisen4 Definition und Wirklichkeit5 ZusammenfassungLiteraturDemokratieferne RebellionenPegida und die Renaissance völkischer Verschwörungsphantasien1 Protestmotivationen: Egoismus und Demokratieferne2 Das Weltbild der Verschwörungsängste3 Strategien des UmgangsLiteraturLachen gegen den Ungeist?Zum Potenzial des politischen Kabaretts am Beispiel der Thematisierung des NSU“-Diskurses1 Einleitung2 Satire darf alles, wenn sie Satire ist.3 Das Verhältnis von Satire und (Politischem) Kabarett4 Linguistisches Verständnis von Politik5 Existenzformen von Sprache6 Wie funktioniert (Politisches) Kabarett?7 FazitLiteraturKapitel 5 Prävention und InterventionRechtsextremismus und pauschalisierende AblehnungenGrundlagen und Möglichkeiten der Prävention1 Prozesse biografischen Aufbaus rechtsextremer Haltungen und pauschalisierender Ablehnungskonstruktionen (PAKOs)2 Fazit: Die KISSeS-Strategie – Grundlegende Orientierungen zur Bearbeitung von Rechtsextremismus und pauschalisierenden Ablehnungskonstruktionen (PAKOs)LiteraturDemokratieförderung und Rechtsextremismusprävention in den BundesländernEine vergleichende Analyse der Landesstrategien1 Einleitung2 Datengrundlage und Vorgehen3 Inhaltliche Ausrichtung der Landesprogramme4 Strukturelle Zuschnitte der Landeprogramme5 FazitLiteraturDeradikalisierung als MethodeTheorie und Praxis im nationalen und internationalen Vergleich. Trends, Herausforderungen und Fortschritte.1 Einleitung2 Theorie3 Typologie von Deradikalisierungsprogrammen4 Praxis5 Evaluation und Standards6 Kritik und interne Differenzen7 AusblickLiteraturWenn abstrakte Items auf die Wirklichkeit der Stammtische treffenDie lokale politische Kultur als begünstigender Faktor für die Herausbildung von Rechtsextremismus1 Politische Kultur als Teil der politischen Sozialisation2 Einstellungen und politische Kultur3 Politische Kultur und Rechtsextremismus im ländlichen Raum4 Beratung im kommunalen Raum – ein Beispiel für Intervention und politische Kultur5 Spurensuche nach „vergessenen Geschichten“ – ein Beispiel für Prävention und politische Kultur6 Fazit und AusblickLiteraturDemokratiepädagogik als präventionswirksame Idee1 Demokratiepädagogik2 Demokratiekompetenz, Sozialisationsforschung und Demokratiepädagogik3 Das Förderprogramm Demokratisch Handeln4 Thüringer Aktionsplan Demokratiebildung5 ResümeeLiteraturSekundäre Viktimisierung durch die Polizei?Eine Studie zu den Erfahrungen von Betroffenen rechter Gewalt1 Einleitung2 Theoretischer Hintergrund2.1 Opfererfahrungen, Diskriminierung, Gewalt2.2 Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit als Legitimation für rechte Gewalt2.3 Primäre, sekundäre und tertiäre Viktimisierung2.4 Reaktionen von Ermittlungsbehörden2.5 Folgen von Gewalterfahrungen2.6 Wirkungsweisen der Opferunterstützung3 Untersuchungsdesign und -methode3.1 Datenerhebung3.2 Aufbau des Fragebogens3.3 Akquise der Stichprobe3.4 Beschreibung der Stichprobe4 Ergebnisse4.1 Wahrnehmungen der Polizei in der Tatsituation4.2 Sekundäre Viktimisierung durch die Polizei in der Tatsituation4.3 Wahrnehmung der Polizei im Nachtatsbereich4.4 Folgen für das Vertrauen in die Institutionen5 Methodenreflexion und Ausblick für zukünftige Forschung5.1 Methodenreflexion6 Zusammenfassung7 Resümee8 Ausblick für die ForschungLiteraturAutorenverzeichnis
 
Fehler gefunden? Bitte markieren Sie das Wort und drücken Sie die Umschalttaste + Eingabetaste  
Weiter >
 
Fachgebiet
Betriebswirtschaft & Management
Erziehungswissenschaft & Sprachen
Geographie
Informatik
Kultur
Lebensmittelwissenschaft & Ernährung
Marketing
Maschinenbau
Medien und Kommunikationswissenschaft
Medizin
Ökonomik
Pädagogik
Philosophie
Politikwissenschaft
Psychologie
Rechtswissenschaft
Sozialwissenschaften
Statistik
Finanzen
Umweltwissenschaften