Fazit

Ungeachtet o¨konomischer und politischer Krisen und trotz des gesellschaftlichen Wandels ist das Vertrauen in die Kommunalpolitik in den USA uber die letzten hundert Jahre sehr stabil geblieben. Dieses Vertrauen ist sicherlich zu einem großen Teil Konsequenz der weitreichenden Freiheitsraume, die die Einzelstaaten der kommunalen Ebene von Beginn an eingeraumt haben und die sich auch in einer Vielfalt von Regulierungsmechanismen und Partizipationsformen ausdruckt. Dieser Glaube an die Kommunalpolitik hat sich auch erhalten, nachdem sich die Autonomiebereiche im Zuge von Fo¨deralismusreformen gewandelt haben.

In der Entwicklung vom dualen zum kooperativen zum neuen Fo¨deralismus hat sich die politische Rolle der kommunalen Ebene grundlegend verandert. Im dualen Fo¨deralismusmodell lasst sich eine verstarkte Integration von kommunaler und einzelstaatlicher Ebene erkennen, an der sich auch die Kompetenz- und Aufgabenverteilung orientierte. Nach der Weltwirtschaftskrise und im Zuge des New Deal wurde die Rolle der Einzelstaaten in innenpolitischen Bereichen begrenzt und die Kommunalpolitik schrittweise zum Instrument der fo¨deralen Sozialpolitik ausgebaut. Diese enge Verbindung zwischen kommunaler und fo¨ deraler Ebene ist im Kontext der grundlegenden gesellschaftlichen Transformationsprozesse der 1960er und 1970er Jahre wieder aufgebrochen worden. Im Rahmen des Neuen Fo¨deralismus der Reagan-Administration wurden weitreichende Zustandigkeiten bei gleichzeitiger Kurzung der Mittel an die Kommunalpolitik transferiert. Dies ging einher mit der Privatisierung und Zersplitterung kommunalpolitischer Funktionsbereiche, die damit weitestgehend der demokratischen Kontrolle enthoben wurden. Wenn sich also auch die Vielfalt kommunalpolitischer Strukturen weitgehend erhalten, ja sogar verstarkt hat, bergen die aufgezeigten Veranderungen neben dem Steuerungsverlust die Gefahr, die Kommunalpolitik als Ort demokratischer Partizipation und als Legitimationsquelle demokratischer Politik zu unterlaufen.

Literatur

Berman, David R. 2003. Local government and the states. Autonomy, politics, and policy.

Armonk, London: M. E. Sharpe.

Brenner, Neil. 2009. Is there a politics of 'urban' development? Reflections on the US case. In The city in American development, Hrsg. Richardson Dilworth, 122–140. New York, London: Routledge.

Caraley, Demetrios. 1992. Washington abandons cities. Political Science Quarterly 107-1: 1–30. Census Bureau. 2013. 2012 Census of government. Individual state descriptions: 2012,

Washington, D.C.: Census Bureau.

Conlan, Timothy J., und Paul L. Posner. 2011. Inflection point? Federalism and the Obama administration. Publius 41-3: 421–446.

Falke, Andreas. 2008. Fo¨deralismus und Kommunalpolitik. In Landerbericht USA, Hrsg. Peter Lo¨sche, 160–195. Bonn: Bundeszentrale fur Politische Bildung.

Gallup. 2012. U.S., Trust in state, local governments up. Gallup, September 26. gallup. com/poll/157700/trust-state-local-governments.aspx. Zugegriffen am 30.11.2013.

Gallup. 2013. Trust in government. Gallup. gallup.com/poll/5392/trust-government. aspx. Zugegriffen am 30.11.2013.

Gerstle, Gary. 2009. The resilient power of the states across the long nineteenth century: An inquiry into a pattern of American governance. In The Unsustainable American State, Hrsg. Lawrence Jacobs und Desmond King, 61–87. Oxford, New York: Oxford University Press.

Greenberg, Miriam. 2008. Branding New York. How a city in crisis was sold to the world.

New York: Routledge.

Hackworth, Jason. 2007. The neoliberal city. Governance, ideology, and development in American urbanism. Ithaca, London: Cornell University Press.

Harvey, David. 1989. From managerialism to entrepreneurialism: The transformation in urban governance in late capitalism. Geografiska Annaler. Series B, Human Geography 71-1: 3–17. Hovey, Harold A. 1989. Analytic approaches to state-local relations. In A Decade of Devolution: Perspectives on State-Local Relations, Hrsg. E. Blaine Liner, 163–182. Washington, D.C.:

Urban Institute Press.

Jessop, Bob. 1998. The narrative of enterprise and the enterprise of narrative: Place marketing and the entrepreneurial city. In The Entrepreneurial city. Geographies of politics, regime, and representation, Hrsg. Tim Hall und Phil Hubbard, 77–99. Chichester: Wiley.

Johnson, Kimberley S. 2009. The first new federalism and the development of the modern American state: Patchwork, reconstitution, or transition? In The Unsustainable American state, Hrsg. Lawrence Jacobs und Desmond King, 88–115. Oxford, New York: Oxford University Press.

Judd, Dennis R., und Randy L. Ready. 1986. Entrepreneurial cities and the new politics of economic development. In Reagan and the cities, Hrsg. George E. Peterson und Carol

W. Lewis. Washington, D.C.: The Urban Institute Press.

Lammert, Christian. 2013. Local government. In USA lexikon, Hrsg. von Christof Mauch und Rudiger B. Wersich, 650–651. Berlin: Erich Schmidt Verlag.

Lammert, Christian, und Britta Grell. 2013. Sozialpolitik in den USA. Eine Einfuhrung. Wiesbaden: Springer VS.

Landy, Marc, und Sidney M. Milkis. 2008. American government. Balancing democracy and rights, 2. Aufl. Cambridge: Cambridge University Press.

Leitner, Helga. 1990. Cities in pursuit of economic growth: The local state as entrepreneur.

Political Geography Quarterly 9-2: 146–170.

Peck, Jamie. 2010. Constructions of neoliberal reason. Oxford, New York: Oxford University Press.

Peterson, Paul E. 1981. City limits. Chicago: The University of Chicago Press.

Reagan, Michael D., und John G. Sanzone. 1981. The new federalism, 2. Aufl. New York, Oxford: Oxford University Press.

Ross, Bernard H., und Myron A. Levine, Hrsg. 2006. Urban politics. Power in metropolitan America, 7. Aufl. Belmont, CA: Thomson Wadsworth.

Slater, Don, und Fran Tonkiss. 2004. Market society. Markets and modern social theory. Cambridge, Malden: Polity Press.

Smith, Neil. 2002. New globalism, new urbanism: Gentrification as global urban strategy. In

Spaces of neoliberalism. Urban restructuring in north America and western Europe, Hrsg. Neil Brenner und Nik Theodore, 80–103. Malden, Oxford: Blackwell Publishing.

Soja, Edward, und Miguel Kanai. 2006. The urbanization of the world. In The endless city: The

urban age project by the London School of Economics and Deutsche Bank's Alfred Herrhausen Society, Hrsg. Ricky Burdett und Deyan Sudjic, 54–68. London: Phaidon.

Svara, James H. 2003. Two decades of continuity and change in American city councils. Commission by the national leagues of cities. skidmore.edu/~bturner/Svara% 20citycouncilrpt.pdf. Zugegriffen am 30.11. 2013.

Tax Policy Center. 2012. The tax policy briefing book. Washington, D.C.: Urban Institute and Brookings Institution. taxpolicycenter.org/briefing-book/. Zugegriffen am 8.10.2014.

Tocqueville, Alexis de. 2011 [1835/1840]. U¨ ber die Demokratie in Amerika. Stuttgart: Reclam. Vormann, Boris. 2012. Zwischen Alter und Neuer Welt. Nationenbildung im transatlantischen

Raum. Heidelberg: Synchron.

Vormann, Boris, und Sonja Schillings. 2013. The vanishing poor. Frontier narratives in US gentrification and security debates. UCLA Critical Urban Planning 20: 145–165.

Welz, Wolfgang. 2007. Die bundesstaatliche Struktur. In Regierungssystem der USA, Hrsg. Wolfgang Jager, Christoph M. Haas und Wolfgang Welz, 3. Aufl. Munchen: Oldenbourg Wissenschaftsverlag.

 
< Zurück   INHALT   Weiter >